Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Wassereinbruch an den Türdichtungen

  1. #1
    d-ph
    Gast

    Frage Wassereinbruch an den Türdichtungen

    Hallo @ all!!

    Beim TTT meiner Freundin kommt an den Türdichtungen unten Wasser in den Fußraum.
    Ich hoffe man kann es auf dem Bild erkennen.
    Vielleicht hatte ja einer von euch auch schon mal dieses Problem und kann mir weiter helfen.
    Bin für jede Hilfe dankbar.
    Anhang 11681

  2. #2
    ttt fahrer Avatar von ttt-freddy
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Gütersloh
    Alter
    28
    Beiträge
    53
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    noch garantie!? dann ab zum foh.

    das problem haben viele, udn meiner meinung nach läuft das wasser oben an der scheibe lang und verschwindet dann hinter dem spiegeldreieck in die tür. von dort läuft es dann direkt auf den lautsprecher der durchnässt und somit das wasser in den innenraum kommt.
    wer nicht kommt hat frei!
    (Corsa C /Tigra Twintop) Viele Teile!

  3. #3
    d-ph
    Gast
    Nein leider habe ich keine Garantie mehr. Nur die Anschlußgarantie! Und laut meinem foh ist ein Wassereinbruch kein (Anschluß)Garantiefall!

  4. #4
    Hat schon viel gesehen
    Registriert seit
    15.09.2005
    Ort
    nähe Nürnberg
    Alter
    29
    Beiträge
    406
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    das ist komisch...
    hörst du zufällig wasser plätschern wenn du gas gibst oder bremst?
    damit meine ich nicht den tank! den hört man nämlich kaum
    Jage nichts, was du nicht töten kannst!

    Corsa GT 1,8

  5. #5
    d-ph
    Gast
    Nein plätschern tut es zum glück nicht!
    Nur der Fußraum ist nach einem Regenschauer naß!

  6. #6
    Hat schon viel gesehen
    Registriert seit
    15.09.2005
    Ort
    nähe Nürnberg
    Alter
    29
    Beiträge
    406
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    aber dann können doch nur die türdichtungen defekt sein oder nicht?
    wenn diese nass sind?
    Jage nichts, was du nicht töten kannst!

    Corsa GT 1,8

  7. #7
    Nobady
    Gast
    Hallo,

    Ich habe genau das gleiche Problem. (Astra H)
    Ist mir vor ein paar Tagen aufgefallen, voher war nocht nichts.
    Gibt es mittlerweile schon eine Lösung für das problem bzw. weis jemand woran das liegt?

    War auch schon bei meinem Händler der wusste aber nicht wo es genau herkommt.

    PS: Auf beiden Seiten Fahrer und Beifahrer kommt Wasser rein

    Geändert von Nobady (28.10.2008 um 17:04 Uhr)

  8. #8
    dumbo
    Gast

    Ausrufezeichen

    also ich hatte dieses problem nur einmal auf meiner fahrerseite...
    habe meine ganze tür "verpflückt" und dann festgestellt, das die folie hinter der türverkleidung einen riss hatte, dadurch ist das wasser in den innenraum gekommen...
    vielleicht mal nachschauen?!
    ich hoffe, ich konnt ein wenig behilflich sein........

  9. #9
    d-ph
    Gast
    Es kommt bei der Verschraubung der Boxen rein!
    Habe die Boxen ausgebaut und mit neuem Dichtmittel wieder eingebaut!

  10. #10
    Wuehlmaus-Ffm
    Gast
    Hallo liebe Gemeinde!
    Nun hat mich das Problem mit dem Wassereinbruch auf die Türdichtungen auch eingeholt. Begonnen hat alles damit, dass der Fensterheber auf der Beifahrerseite ausgetausch wurde. Dabei wurde wohl die Regenabweiserfolie in der Tür beschädigt. Diese wurde dann ersetzt. Leider hat dies das Problem nicht gelöst. Das Wasser kommt immer noch an dem Übergang zwischen Türinnenverkleidung und Türblech heraus... und läuft somit schön in die Dichtung. Die Box in der Tür wurde schon pit Folie verkleidet... aber das Wasser kommt immer noch an der selben Stelle heraus... hat jemand eine Idee, wie das endlich aufhört?

  11. #11
    Immer am Schrauben Avatar von Speedtoy
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Queidersbach
    Beiträge
    61
    Downloads
    12
    Uploads
    0
    Servus,

    also ich kann euch berichten, dass ich solch einen Wassereinbruch wie oben auf dem Bild zu sehen ist, bis jetzt nur einmal in meinem Meriva OPC gesehen habe.
    Laut meinem FOH sollte ich schauen, ob die Dichtungsfolie hinter der Türverkleidung noch ganz wäre, da sonst dort Wasser rein kommen könnte.
    Jaaaa sie war dicht..ich habe alle Gummis abgewischt und fest angedrückt und seitdem habe ich kein Wasser mehr in dieser Form im Auto.

    Speziell im TTT kann ich nur erwähnen, dass er extrem feucht innen ist! Sprich die Scheiben laufen ständig an und es hat auch die ganze Zeit feucht gerochen.

    Gruß
    Speedtoy

  12. #12
    Immer am Schrauben Avatar von Speedtoy
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Queidersbach
    Beiträge
    61
    Downloads
    12
    Uploads
    0
    Aber was mir gerade noch eingefallen ist: Geht die Scheibe am TTT nicht beim öffnen etwas nach unten? Ist diese vllt nicht korrekt eingestellt?!

    Könnte ja sein...

    Gruß
    Speedtoy

  13. #13
    Ich steh auf so´n Scheiß Avatar von Astraracer87
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    466
    Downloads
    7
    Uploads
    0
    Wir hatten es beim Tigra schon öfter das die Schweller voll mit Wasser gelaufen sind. So das nachher auch der Innenraum betroffen war. Kannst ja mal einen Stopfen raus machen.

  14. #14
    Immer am Schrauben Avatar von Speedtoy
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Queidersbach
    Beiträge
    61
    Downloads
    12
    Uploads
    0
    Guten Naaaabend...

    also ich kann euch berichten, dass ich den Wassereinbruch gefunden habe!
    Ich wollte heute den OPC meiner Freundin putzen und habe beim öffnen der Tür wieder solch ein Wassereinbruch wie oben auf dem Bild zusehen ist, festgestellt.
    Ich legte den Lappen bei Seite und nahm ein Schraubendreher zur Hand. Man konnte deutlich sehen, dass das Wasser an der Türverkleidung innen heraus lief. Habe die Verkleidung abgeschraubt und bin den Wasserspuren nachgegangen. Ratet mal wo das Wasser her kam???

    Ich hab das Problem ja erst nach dem Lautsprecherwechsel können feststellen und genau aus denen ist es gekommen. Ich habe die neuen Lautsprecher auf die Adappterringe geschraubt. Und genau an denen läuft bei mir das Wasser raus. Man kann es ganz klar erkennen.

    Aber was habt ihr dagegen gemacht????? Kann doch nicht den Adappterring mit Silikon abdichten?! Kann doch auch nicht den Lautsprecher im nassen sitzn lassen.. ist das normal, dass er das macht?!?

    über eure Hilfe wäre ich auch dankbar...

    Gruß
    Speedtoy

  15. #15
    roterrotz
    Gast

    wasser einbruch

    hallo, habe denke mal das selbe problem mit dem wasser einbruch. war bei opel habe die lautsprecher in der türe neu abgedichtet und imer noch das selbe problem. wenn ich wasser über die türdichtiung gieße passiert nichts oder besser gesagt es bleibt leider alles trocken.
    habe jetzt die verkleidung an der beifahrer seite entfernd und hoffe so den fehler zufinden.
    und wie sieht es bei dir aus, fehler gefunden oder einen tip bekommen, würde mich über eine antwort freuen.

    lg tom

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •