Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: Bremsscheiben reinigen!

  1. #1
    Kennt den Weg zur Werkstatt
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    30
    Beiträge
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Ausrufezeichen Bremsscheiben reinigen!

    Halllo alle zusammen!


    Ich hätte da mal ne kleine frage.

    Also ich hab mir am heutigen Samstag Bremscheiben(ATE) für meinen Tigra gekauft.Allerdings ist mir dann abend eingefallen das man ja die Bremsscheiben vor dem einbau reinigen sollte mit Bremsenreiniger.Tja den habe ich natürlich jetzt nicht und wollte die dinger morgen (sonntag) einbauen.Jetzt die frage kann man zum reiigen auch was anderes nehmen aus Bremsenreiniger?Nicht das es mit anderen mittel hinterher ne chemische reaktion gibt.Vieleicht kann man ja nagellackentferner nehmen oder so oder verdünnung?

    Wäre euch für eine schnelle antwort sehr dankbar.

    Gruß
    Chris.

  2. #2
    Zafira A OPC , Corsa B Lebt im Forum Avatar von mibo
    Registriert seit
    11.07.2005
    Ort
    Rostock
    Alter
    32
    Beiträge
    5.170
    Downloads
    5
    Uploads
    0
    hör ich zum ersten mal das die vorher reinigen muß

  3. #3
    Motoren Bastler ;) VIP (Spender)
    Moderator

    Süchtig!!!!
    Avatar von Zero
    Registriert seit
    09.05.2003
    Ort
    Fürth
    Alter
    32
    Beiträge
    7.399
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Im Normalfall sollte man die immer reinigen da die ganz Dünn eingeölt sind oder noch Reste vom Bohröl etc auf der Oberfläche befinden!

    Bei einigen Scheiben heisst es auch das man sie nicht Reinigen muss da die ein Spezielles Konservierungsmittel verwenden, Reinigen ist Trotzdem besser

    kannst eigentlich alles hernehmen was Fett entfernt und nicht Schmiert!

  4. #4
    tigra196
    Gast
    benzin verdünung nagelackentferner müsste eigentlich alles funktionieren weil es ja auch entfettet

  5. #5
    Kennt den Weg zur Werkstatt
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    30
    Beiträge
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Daumen hoch

    Joa supi,dann werde ich dann mal gleich loslegen.

    Vielen dank für die schnelle hilfe bzw antwort.


    Gruß
    chris.

  6. #6
    Kennt den Weg zur Werkstatt
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    30
    Beiträge
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Ausrufezeichen

    Das war wohl heute nix mit dem Bremsscheiben wechsel.Das prob. war das ich die halterung vom Sattel nicht los bekommen habe.Die ist so bomben fest das ich mich da komplett dran hängen hätte können.naja wen man sowas in der gerage machen muss bleibt sowas nicht immer aus das manche sachen halt nicht funzen.

    Hat vieleicht einer von euch ne Bühne irgendwo in meiner gegend wo ich mal hin könnte und die Bremse machen kann? Würdet mir einen großen gefallen tun.Ich mus mein Auto bis ende des Monats Tüv fertig bekommen.

    Gruß
    Chris.

  7. #7
    Waschbär
    Registriert seit
    06.06.2008
    Ort
    Hirschfeld
    Alter
    24
    Beiträge
    1.260
    Downloads
    7
    Uploads
    0
    mach es doch so rad einschlagen nuss mit ratsche drauf großes langes rohr drauf und dan müsste das eigentlich gehen. da hat wohl jemand vorher schön ordentlich schraubensicherungsmasse draufgetan.

  8. #8
    Kennt den Weg zur Werkstatt
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    30
    Beiträge
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Ja auf die Idee bin ich auch schon gekommen,nur leider fehlte mir so ein scheiß verlängerungsrohr oder ähnliches.Sonst hätte ich es bestimmt ab bekommen. Ist richtig scheiße aufn boden zu arbeiten.Für bremsbeläge geht es ja und diverse sachen die nicht so fest sitzen.

  9. #9
    Waschbär
    Registriert seit
    06.06.2008
    Ort
    Hirschfeld
    Alter
    24
    Beiträge
    1.260
    Downloads
    7
    Uploads
    0
    ja das problem kenn ich, wollte auch mal einen spurstangenkopf wechseln hatte aber leider zu wenig hebelweg

  10. #10
    black-series
    Gast
    Wenn du schon am Lösen der Schrauben scheiterst, würde ich mir überlegen, ob es der richtige Weg ist, die Bremsen selber zu tauschen. Das hat schon seine Gründe, dass die Schrauben fest angezogen sind un d das sollten sie auch wieder, wenn man alles zusammenbaut.

  11. #11
    Waschbär
    Registriert seit
    06.06.2008
    Ort
    Hirschfeld
    Alter
    24
    Beiträge
    1.260
    Downloads
    7
    Uploads
    0
    äähm wenn die schrauben mit ordentlich schraubensicherungsmasse zugekleistert sind und dann noch ordentlich eingerostet sind bekommt man die nicht ohne weiteres ab und schon gar nicht wenn man kein passendes rohr als hebel hat oder einen leistungsstarken schlagschrauber.

  12. #12
    Hat schon viel gesehen Avatar von otakon
    Registriert seit
    30.10.2003
    Ort
    Saarland
    Alter
    29
    Beiträge
    337
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Eine vergammelte Inbus schraube bekommste auch mit nem riesen Hebel nicht auf, eher dreht man die Schraube kaputt.

    Hier hilft nur Rostlöser über einen längeren Zeitraum einwirken lassen oder die Karre in die Werkstatt bringen, denn ist der Kopf erstmal kaputt ist der Ärger groß.

  13. #13
    Kennt den Weg zur Werkstatt
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    30
    Beiträge
    20
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Ja ich weiß ihr habt ja alle recht damit was ihr da schreibt.Ich weiß was ich da mache,ich bin bzw war mal KFZ Mechaniker.Nur mir fehlt halt teilweise das passende Werkzeug bzw die möglichkeit was zu machen.Bis jetzt ging es alles noch was an rep. anstand. Nur was soll ich machen? Irgendwie müssen die schrauben da raus,egal wie.Ich kann ja nicht mal eben in die werkstatt fahren und dann sagen macht mir mal eben die dinger los.Dann kommt da nur ein breites grinsen,ist ja logisch. naja danke trotzdem für die hilfe bzw ratschläge.Muss ich gucke wie ich das hin bekomme.Vieleicht mal schauen was so ne mietwerkstatt kostet.Dan kann ich auch direkt den mittelschalldämpfer mit machen.

    gruß
    chris.

  14. #14
    könnte wenn er wollte Admin

    Avatar von Capu
    Registriert seit
    09.05.2003
    Ort
    Dortmund / HSK
    Alter
    38
    Beiträge
    4.615
    Downloads
    15
    Uploads
    20
    Zitat Zitat von black-series Beitrag anzeigen
    Das hat schon seine Gründe, dass die Schrauben fest angezogen sind un d das sollten sie auch wieder, wenn man alles zusammenbaut.
    Sooo fest sind die nun auch wieder nicht angezogen... Liegt wohl eher am Schraubenkleber und am Gammel... Die Sättel an sich sind weniger fest angezogen als ne Felge... 95Nm
    Der hier schon Inventar war, als viele User noch Dreirad fuhren...

    Verkaufe:Borbet LV4 7x17, UHP4, Steinmetz Grill, CDR500, TID, Ansaugbrücke X14XE,... *Preisupdate 2014*

    Meine Garage

  15. #15
    Repariert sein Auto blind Avatar von R4MP
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.262
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Also beim Scheibenwechsel hatte ich das Problem das nur eine blöde Schraube für den Bremssattel sich nicht losen wollte!

    Sprich bräuchte ne Knarre mit langem Hebel bzw. gibt ja diese spziellen Kanrren welche für sowas ganz gut sind ^^ Bin zru freien Werkstatt hab nachgefragt und die haben die mir gelöst und des sogar kostenlos!
    ---Insignia 2.0T 4X4---
    ## Infos zum Corsa ##

    http://www.r4mps-corsa.de


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •