PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tigra TT springt manchmal schlecht an



Svenni
11.01.2008, 18:17
Hi, habe mit meinem 1 1/2 Jahre alten Tigra schon ein Problem. Manchmal springt er sau schlecht an. Das ist immer nur, wenn er warm ist und dann so 5-10 steht und wenn ich dann weiterfahren will dreht der Anlasser manchmal schon ziemlich kange bis das Auto angeht, heute sogar 10-12 mal oder so. Das ist doch nicht normal, oder?

Holger
11.01.2008, 18:19
Also bei meinem Corsa C ist es genauso. Auch genau gleich, tritt nur auf wenn ich das Auto warm abstelle und nach ca. 10-15 Minuten wieder losfahren will.

Wenn ich ihn erst kalt werden lasse bzw. überhaupt nen Kaltstart mach bzw. den warmen Motor nach 2 Minuten wieder starte (z.b. an der Bahnschranke) dann gibt's auch keine Probleme.

Ich habe nen Kumpel mit einem Corsa C 2003, der hat das Problem auch.

Und in meiner Zivistelle hatten wir einen Zafira 2,2. Das gleiche Spiel. Scheint ne Opel Macke zu sein!?

Gruß
Holger

Der Pero
11.01.2008, 18:27
Kommt häufig bei den C Corsas vor.
Hast du den 1.4er oder 1.8er?

Svenni
11.01.2008, 21:19
Hi,
ich habe einen 1.8er.

Abuse
12.01.2008, 13:20
Bei mir war es auch so. Der kalte Wagen bei minus 10 Grad springt sofort an, aber wenn ich im Sommer mal 5min am Kiosk gehalten habe musste ich leicht "orgeln" und ein wenig Gas dabei geben.

Hatte damals immer bei Aral Super getankt, da ich noch die 1000 Liter von Opel für 83Cent hatte. An der Spritqualität hat es wohl nicht gelegen.

Nachdem ich bei EDS war dieses Problem fast weg. Auch diese leichte verschlucken; ja fast wie ein Turboloch im kalten Zustand ist nun weg.

Tanke dabei immer noch Super aber von freien "billig" Tankstellen.

MfG

Abuse

mc_huzz
13.01.2008, 11:43
ist bei mir genauso... ist ne opel-krankheit... war vor kurzen bei ner opel werkstatt und die meinten das wäre so normal.. hm...

zudem wenn er beim ersten mal nicht anspringt, sprint er beim zweiten startversuch direkt an. der schlüssel ist nur kurz umgedreht und schon läuft er...

Holger
13.01.2008, 12:36
Das mit dem zweiten Schlüsseldrehen stimmt. Dann geht's.

Wir hatten das Problem auch bei unserem Alfa GT als der neu war. Meine Mutter ist damals mit der Kiste in die Werkstatt, die haben festgestellt dass die Benzinpumpe nen Defekt hat und haben die ausgetauscht. Das scheint's auch gewesen zu sein, weil seitdem springt das Auto an wie nochmal was...

Ob wohl bei den Opels auch die Benzinpumpen dafür verantwortlich sind?

Gruß
Holger