PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufentscheidung Tigra 1,8



GBRover25
12.02.2009, 00:39
Hallo zusammen !

ich will mich vorab kurz vorstellen :
Ich heiße Christian bin 27 Jahre und aus der Nähe von Nürnberg. Derzeit bin ich noch Fahrer eines Rover 25 Bj2002 mit 86tkm. Nach 2 Jahren und anfänglicher Euphorie für ausgefallene Autos und Freude an der britischen Fahrkultur bin ich nun stark geläutert. Ich habe den Wagen sehr gepflegt und er war 1te Hand vom BMW Händler und wurde leider allen Kritikpunkten die man zu Rover 25 finden kann gerecht.. Angefangen mit defekter Klima,Schiebedachmotor, Zylinderkopfdichtung bei 78tkm usw. bis hin zur Lambdasonde jetzt vor 1 Woche.
Nun werde ich mich also trennen, wenngleich ich den kleinen Exoten wirklich gerne mag,aber er kostet im Unterhalt fast soviel wie ein BMW E46...

So und nun ?:confused: nun hab ich mir allerlei angeschaut und bin bei Opel Tigra TwinTop hängen geblieben.

Ein Freund hatte 3 Jahre lang einen Tigra 1,4 als Leasing und war sehr zufrieden. Allerdings fand ich schon damals den 1,4er im Vergleich zu meinem 1,6er Rover mit 109 PS etwas schwachbrüstig.
Also geht meine Überlegung dahin, mir einen 1,8er zu holen.
Meine finanzielle Grenze liegt bei €10.500. Ich hab mal bei Mobile geschaut und bin auf diesen hier gestoßen :
http://www.wickenhaeuser-automobile.de/gebrauchte/gebrauchte.html?user_avaggwboerse_pi1%5BShowUid%5D =186870

Was denkt Ihr ? ist das Angebot okay ?
Worauf ist besonders zu achten bei den Tigras ?
Ich weiß man kann ein Auto nie verallgemeinern und es kommt auch vieles Faktoren an. Aber : von meinem Rover weiß ich heute dass z.Bsp. Sachen wie defekte Zylinderkopfdichtung bei 80% aller Motoren eingetreten ist. Mir geht es einfach darum im Vorfeld zu wissen worauf ich mich einlasse.
In meiner Überlegung stand bis vor ein paar Tagen auch ein Smart Roadster aber Sachen wie dass dieser alle 10tkm zum KD muss und er anscheinend massive Probleme mit Wasseeinbruch hat und viele Motoren schon bei 100tkm dahin sind haben mich verschreckt ! Ich will endlich wieder einen Wagen, der bei normaler Pflege und Wartung und meiner Fahrleistung von rund 20000 km ( davon 70% Autobahn ), individuell und schön ist, Spass macht und mich dennoch keine Unsummen kostet.

Vielen Dank für all Euer Feedback, ich weiß solche Anfängerfragen sind nervig ! Aber jeder der Antwortet und mir einen Rat gibt , hilft mir sehr !:thumsup:

Achja da fällt mir nochwas ein : Wie sind die Wechselintervalle für den Zahnriemen ( er hat doch einen ? ) und die Wasserpumpe. Und gleich auch noch interessant :
Was kostet beim Tigra der Zahnriemenwechsel (vermutl.inkl.WP ) in einer Opelwerkstatt ?
Wie siehts mit Bremsscheiben und Belägen aus ? in einem Test wurde bemängelt dass der Tigra auf Grund seines Gewichts diese recht schnell verschleisst..

Thx a lot !

Abuse
15.02.2009, 12:41
Hallo und "Wilkommen" hier im Forum.

Also der TTT bekam im Sommer 2005 eine paar kleine Verbesserungen, die der aus dem Angebot von Dir (Sport EZ 06/2005) wahrscheinlich noch nicht eingebaut hat. Erkennen kann man das an den schwarzen Scheinwerfern, die der Sport ab Sommer 2005 in silber hatte.

Die Veränderungen waren in der Hutablage und in den Aufnahmen vom Dach die im Kofferaum verbaut worden sind.


Alt Tipp kann man nur sagen, mache ein große Probefahrt.

Fahre mit geschlossenem Dach auf schlechten Straßen und höre ob da laute Klappergeräusche sind.

Dann suche Dir einen SB-Wash und mache den Wagen mal mit den Hochdruckreiniger nass und schaue danach von innen ob er beschlägt und Wasser irgendwo eintritt.

Aber da Du ja bei einem Händler kauften möchtest gibt es ja noch die Gebrauchtwagengarantie.

MfG

Abuse