PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fehlercodes aller Art - DER SAMMELTHREAD



Anonymous
18.07.2004, 23:46
beim Corsa meiner Freundin (BJ 99) geht nach dem Einschalten der Zündung die Airbag-Kontrollleuchte zunächst an, dann wieder für
ca 2 Sekunden aus, und dann wieder an und das bleibt sie auch.

Ich habe heute mal versucht, den Fehlercode aus dem Steuergerät mit der Anleitung von TiCar auszulesen, aber die funktioniert leider weder für
die Motorelektronik, für die er sie eigentlich schrieb, noch für den Pin 12,
woran das Airbag-Steuergerät hängen soll.

Wenn von Euch jemand einen Tip zum Auslesen des Fehlercodes - auch für die Motorsteuerung hat, oder sich einen Reim auf den Fehler machen kann, wäre ich sehr, sehr dankbar.

Sie fährt mit dem Wagen fast ausschließlich im Stadtverkehr/Kurzstrecke.

Tom
19.07.2004, 14:42
Fahre doch einfach zu einem Opelhändler in deiner Nähe und lass einfach mal nachschauen. Kostet ja nicht die Welt, musst halt vorher einen Preis vereinbaren...

Garri
19.07.2004, 17:36
Meines Wissens nach ist das auslesen des Fehlerspeichers laut OPEL Vorgabe eine kostenlose Service Leistung.

CorsaC-Freak.0815
19.07.2004, 17:38
BJ99 ist doch auch ein B-Corsa, nicht ein C :shock:

nunja, das Ausblinken ging eh nur beim Tech1-Stecker. Die letzten Bs hatten aber schon den Tech2-Stecker, da ist dann nichts mehr mit Brücke und blinken, soweit mir bekannt ist :?

Hattest du denn bei angeklemmter Batterie mal den Sitz- oder Türstecker getrennt? oder sonstwas beim Gurtstraffer oder einem der Airbags gemacht? denn dann setzt sich eventuelkl ein Fehlercode und der geht nur durch Löschen mit dem Tech2 weg :(

Anonymous
22.07.2004, 22:08
Meine Freundin fuhr nun doch (endlich) zum Händler. es lag an dem Gurtstraffer auf der rechten Seite. Er wurde wohl mal zu stark belastet -
meine Freundin sprach von irgendeinem Drähtchen. Für den freundlichen
Meister war's wohl nur ein Handgriff.

Vielen Dank,

Berny

CorsaC-Freak.0815
23.07.2004, 15:54
:shock: dann kann ja eigentlich nur ein Stecker abgewesen sein :(

Reinertube
10.11.2004, 08:15
Hi,
weis jemand was der Fehlercode P1405 bedeutet, oder wo man dies nachsehen kann?
Der Grund ist, ich war gestern das erste mal beim TÜV und die haben mir die AU-Plakette verweigert weil irgendein Signal zu niedrig ist. Die Abgaswerte waren aber im Toleranzbereich. Da ich aber Elektronik und Opel-Werkstatt schon mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht hab, möchte ich mich jetzt vorher schon informieren was das ist.

Gruß Reinertube

CorsaC-Freak.0815
10.11.2004, 19:35
was steht denn bei dem Code noch mit dabei? :shock:

Ulrich
10.11.2004, 21:10
Hi,

Beim Feherlcode P1405 ist ein Fehler im AGR Ventil festgestellt worden.

Einfach den Code löschen lassen. Wenn er wieder kommt das AGR Ventil tauschen.

Ich hab bei meinem AGR Ventil im Corsa C GSI von Opel 50% Kulanz bekommen, obwohl der Wagen schon über 3 Jahre alt war.

Reinertube
11.11.2004, 08:37
Danke.
Dann werd ich mal den Fehler löschen lassen und noch mal beim TÜV vorfahren.

Gruß Reinertube

CorsaC-Freak.0815
11.11.2004, 17:36
wenn der Fehler gesetzt wurde, kann es jederzeit wieder kommen, auch direkt beim TÜV...empfehle dir deswegen entweder direkt das AGR tauschen zu lassen (gibt ne 4-Jahres Sonderkulanz drauf, dann zahlst du "nur" den Einbau und die Hälfte vom Material) :wink: oder aber die AU schwarz zu erstehen :shock:

Hatte auch ein AGR-Problem bei mir, habs darum blind gelegt (siehe Anleitung auf meiner HP) :D

rookie
13.07.2006, 09:06
hallo!
hab grad mein fehlerspeicher auslesen lassen und da stand der luftmengenmesser drin.
kurze frage: wo bewegen wir uns da preislich in etwa????

mfg
tobi

Knut82
13.07.2006, 09:41
Laut ebay je nach Motor zwischen 80 und 160 €. Um die 160 Euro wird der auch im Zubehör kosten. Beim FOH, keine Ahnung... viel wahrscheinlich...

Chris022
13.07.2006, 10:01
hi
was für eine motorisierung hast du?
hab noch einen lmm rum liegen aus nem 1.0er... wurde auf verdacht getauscht-war aber leider nicht die ursache des problems
schau mal auf die typennummer...
0 280 217 123 hat meiner
ein neuer ist leider nicht billig...habs jetzt nicht mehr im kopf-dürfte aber grob so um die 150€ kosten

gruß

*edit* mal wieder einer schneller gewesen ;)

rookie
13.07.2006, 10:04
is ein 1,8er. wird jetzt auch mal auf verdacht getauscht...
160 + montage kann ja lustig werden!

Chris022
13.07.2006, 11:18
also montage ist kein prob...das kannst selber ganz leicht machen!
in der werkstatt darf das nicht länger als max 10 min dauern

rookie
13.07.2006, 14:41
na mal abwarten. des ding kommt morgen und dann am wochenende mal testen...

Nighthawk167
13.07.2006, 20:28
ui, mit 160€ bist ja noch relativ gut dran.
Meiner war letztens auch defekt (scheiß offene Luftfilter...)
Der Foh wollte da 206€ für haben. aus dem Zubehör hätte er es auch für 160€ bekommen können. hab ihn dann bei ebay gekauft für 100€, original Bosch. Wechseln ist gar kein Problem. dauert höchstens 10min. dafür noch Geld zu nehmen ist frech...
Problem beim eigenen Wechseln ist nur, dass man den Fehlercode nicht wieder rausbekommt. (eventuell mit Tricks oder nach mehrmaligem Starten oder so...).
naja, dafür hab ich ja mein OBD Diag fürs Noti :)

Onkel Horst
15.07.2006, 22:22
@nighthawk167:
Hast du deinen lmm mitm offenen luftfilter zerschossen?

habe nen z18xe und neulich nen k&n57i eingebaut,danach lief der Motor wie ein sack Nüsse und sobald er auf Betriebstemperatur war ging die Motorkontrollleuchte an.Das anschließende auslesen ergab den FC LMM.
Ausgebaut,FC gelöscht und alles wieder in Ordnung.

War das bei dir vielleicht auch der Fall?
Oder hat sonst jemand ne Idee oder Lösung für mein Problem?

MFG
Onkel Horst

DDStyle87
15.07.2006, 22:42
Der offene Luftfilter kann den LMM zerschießen wenn er z.b. spritzwasser ansaugt und die scheisse dann an den LMM kommt

rookie
16.07.2006, 19:19
@nighthawk167:
Hast du deinen lmm mitm offenen luftfilter zerschossen?

habe nen z18xe und neulich nen k&n57i eingebaut,danach lief der Motor wie ein sack Nüsse und sobald er auf Betriebstemperatur war ging die Motorkontrollleuchte an.Das anschließende auslesen ergab den FC LMM.
Ausgebaut,FC gelöscht und alles wieder in Ordnung.

War das bei dir vielleicht auch der Fall?
Oder hat sonst jemand ne Idee oder Lösung für mein Problem?

MFG
Onkel Horst

naja des kanns ja auch net sein, wollt mein twister scho gern behalten!
ausserdem sollten doch dann alle irgendwann das problem haben...

Nighthawk167
16.07.2006, 22:29
ich hab nen offnen Raid Filter gehabt. wegen nem 20€ Filter nen LMM zerschossen.

Es ist nicht eindeutig erwiesen, aber es ist erschreckend auffällig, dass offenen Luftfilter LMM töten.

also mir kommt so ein drecksding nicht wieder rein. obwohl mir der Sound schon fehlt.
aber wenn, dann hole ich mir irgendwann was richtig ordentliches. mit ordentlicher Kaltluftzufuhr und einem filter, der auch was filtert.

Dragan
16.07.2006, 23:12
Also ich fahr mein 57i jetzt schon etwas länger wie ein jahr und hatte bis jetzt keine probs mit dem LMM

Onkel Horst
17.07.2006, 10:43
Hab schon überlegt nen Ansaugschlauch vom 1.8er Astra G
oder Vectra B zu nehmen,da sitzt der LMM nämlich ca 10 bis
15cm vom Luftfilterkasten entfernt und nich wie
beim Z18XE direkt dahinter
(also dann auch nich direkt hinterm K&N).
Meint ihr das würd was bringen oder wird sich
dadurch nix verändern und es is derselbe Käse wie vorher?
Passt der Schlauch überhaupt,z.B. vom Durchmesser her?

rookie
17.07.2006, 19:33
mal ne blöde frage:

ein verdreckter twister kann nicht daran schuld sein? hab mir den mal angeschaut und naja, der hat scho bessere zeiten gehabt...

Nighthawk167
17.07.2006, 20:40
@Dragan

Es ist nicht eindeutig erwiesen, aber es ist erschreckend auffällig, dass offenen Luftfilter LMM töten.

Ich wollte das auch nicht wahr haben. doch jetzt habe ich meine eigenen Erfahrungen gemacht...

Ich bin meinen Raid über 2,5 Jahre gefahren. Doch jetzt ist der LMM hin.
Der saugt da alles mögliche an Mist und Dreck an. vorallem Spritzwasser.
Filtern tun die dinger auch nicht. außer man ölt sie wie sau, aber dann hauts den LMM wegen dem Öl durch...

also mir ist das zu teuer den LMM zu wechseln..
für die 110€ hätte ich mir auch was anderes schönes kaufen können...

JJ.Maverick
02.08.2006, 13:01
hallo, also wenns um vernünftige tuning filteranlagen geht (die man kaufen kann und nicht selber macht)

kommen bei mir nur 2 dinge in betracht.

sandtler b2 filtersystem,
oder dbilas filtersystem.

beide haben einen plattenfilter, dh. große oberfläche und feine poren. ausserdem kann ich bei dem system sicher sein das keine warme luft angesaugt wird...

alles andere (pilz etc.) ist in meinen augen nur leistungsmindernd und motorschädigend.

*meinemeinung*

coupe1
03.03.2007, 16:35
hallo!!!

ja ich habe die suche benutzt und nichts gefunde,,


so nun mein problem: meine freundin hat einen corsa c bj 2003 y 17dt

sie hat mir starthilfe bei meinem kadett gegeben und jetzt leuchtet ab und zu die lampe für motor elektronik und getriebe elektronik..

waren jetzt fehler auslesen und der typ hat gemein dass man dass nicht mehr machen soll starthilfe geben....

jetzt hat der wagen 6 fehlercodes drauf unter anderem agr ventil klimakompressor usw..

was soll ich jetzt tun???is das nur ein fehler zum weglöschen oder is was kaputt??

gibts erfahrungen???

mfg

AfH86
03.03.2007, 16:57
Starthilfekabel mir Wiederständen benutzt, wenn nicht kanns sein das Teile der elektronik hinüber sind, es wird ausdrücklich von Opel nen Starthilfekabel mit Wiederständen verlangt, da die elektrik verdammt empfindlich ist

coupe1
03.03.2007, 17:13
hi!!!

danke für deine schnelle antwort also wenn ich pech hab kanns teuer werden wenn ich das richtig verstanden habe???


:wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash:

AfH86
03.03.2007, 17:52
Ja im schlimmsten fall schon, lass aber erst mal den foh drüber gucken, bevor du dir da jetzt gedanken machst

eCab
04.02.2008, 13:54
Hallo...und zwar fahre ich ein Gsi mit einem Grenn Twister und habe übelste probleme ersten läuft er wie nen sack muscheln also sehr niedrige leerlauf drehzahl und wenn man im stand mehrmals hinter einnader gas gibt würde es am liebsten absaufen was er aber nicht macht sondern sich wieder fängt dann leuchtet die motorkontrollleuchte und beim auslesen habe ich immer den Fehler mit dem LMM drin und irgendwie lässt der sic auch nicht löschen habe mittlerweile den LMM ausgetauscht aber er hat sich nicht verändert So jetzt seid ihr meine Letzte Hoffung danke im voraus

316i-IS-Style
04.02.2008, 13:56
haud en Green Twister raus und dein Serien Luftfilter wieder rein. und dann schau mal ob der Fehler noch kommt

eCab
04.02.2008, 14:08
Danke für die schnelle antwort aber meinste wirklich das so nen Beschissener Filter so nen stress ?

DDStyle87
04.02.2008, 14:13
Da kannste dir sogar 100%ig sicher sein, dass son Filter so nen Stress machen kann.

Org. Filter rein, Fehler löschen und gucken. Hoffentlich ist nicht schon der nächste LMM im Sack

eCab
04.02.2008, 14:19
boar mach kein scheiß das fehlt mir auch noch dann werde ich jetzt mal umbauen gehen danke für die schnelle antw6rt

DDStyle87
04.02.2008, 14:25
Das Problem mit den ganzen Nachrüstfiltern ist halt, dass sich fast keine mit dem empfinlichen Corsa C LMM vertragen. Ich hatte vor dem dBilas kit auch schon 2 andere probiert auf meinem alten Corsa. einen offenen und einen geschlossenen, beide haben den LMM zerstört. Das kann passieren durch Wasser- oder Schmutzansaugen und und und... Das einzige womit ich wie gesagt keine Probleme habe, ist das Kit von dBilas.

Wie lange war denn dein Green Twister montiert, ehe das Problem mit der Kontrollleuchte kam?

eCab
04.02.2008, 16:11
Weiß nicht genau aber so ca. 1 monat danach was kostet denn der spaß von dblias ca.. war sowieso entäuscht vom den twister

DDStyle87
04.02.2008, 17:15
In wie fern warste denn enttäuscht? Das dBilas Kit ist auch kein Klangwunder! Fürn geschlossenes System aber schon sehr gut. Kostet glaub ich um die 250€, ist nicht gerade billig, dafür haste aber auch keinen Ärger.

eCab
05.02.2008, 10:29
habe mir viiieeellll mehr vom Klang versprochen unter 4500 min tut sich ja garnix und dann auch nicht die welt und für so nen kack zahlt man dann auch noch 100 euro naja werde mir wohl eeine alternative zulegen müssen

halmackenreuter
20.02.2009, 19:32
Hallo

habe seit gestern an meinen Corsa-C Z18XE, BJ 2002 folgendes Problem:

Der Motor hat Fehlzündungen und läuft nur auf drei Zylindern!

Habe heute mal den FC-Speicher ausgelesen:

P0202 Zylinder 2 Einspritzventil Stromkreis offen
P0302 Zylinder 2 Fehlzündung erkannt



Hat jemand von euch noch einen Rat für mich ?

HoLLe
20.02.2009, 19:51
so...hier mal ein sammelbeitrag für all eure probleme
rund um fehlercodes.

halmackenreuter
24.02.2009, 21:32
Hallo

habe seit gestern an meinen Corsa-C Z18XE, BJ 2002 folgendes Problem:

Der Motor hat Fehlzündungen und läuft nur auf drei Zylindern!

Habe heute mal den FC-Speicher ausgelesen:

P0202 Zylinder 2 Einspritzventil Stromkreis offen
P0302 Zylinder 2 Fehlzündung erkannt



Hat jemand von euch noch einen Rat für mich ?

Hallo

so den Fehler habe ich gefunden!

Vielen Dank nochmal für eure fachmännische und technische Unterstützung !

Weiter so !!

nabazi
25.02.2009, 13:18
Hallo

so den Fehler habe ich gefunden!

Vielen Dank nochmal für eure fachmännische und technische Unterstützung !

Weiter so !!


Na, wie wärs denn, wenn du uns jetzt auch noch erzählst was der Fehler war! :vertrag:

Vielleicht können dann andere daraus Nutzen ziehen (ist übrigens auch der Sinn eines solchen Forums) ;)

MfG
:D

halmackenreuter
26.02.2009, 23:23
M.e.z.s.g.

nabazi
27.02.2009, 20:57
M.e.z.s.g.


Ah ja, danke.

Black-Bird
07.03.2009, 18:21
So wers noch nicht mitbekommen hat.
Hab meine Batterie angeklemmt und das Auto gestartet, optimal angesprungen.
Hab es laufen lassen, Motorleuchte ging an und wieder aus.
Hab das Auto später wieder ausgemacht.
Wollte es ne viertel Stunde soäter probieren , nichts.
EPS Leuchte ist an ,
Omega ranngehängt, Batterie 24 Stunden geladen alle Sicherungen und Stecker geprüft alles.
Nun waren wir heute mit dem Tech drauf.
Folgende Codes .
U2105 vorhanden Can Bus keine Kommunikation mit dem Motorsteuergerät.
Wegfahrsperre :
B3040 vorhanden, Kommunikationsleitung W Funktionsstörung
B3059 vorhanden,keine Motoranforderungen erhalten.

So hört sich ja klasse an, wir gehen davon aus das ich den Joker gezogen habe und das Motorsteuergerät im ***** ist.
Laut dem 2. Code könnte es aber auch ein Kabelbruch oder sonstiges sein.
Was meint ihr denn dazu vielleicht kennt sich ja jemand aus.

corsa2,0
07.03.2009, 18:41
Prüfe mal den Tachostecker,da der sich zu sehr bewegen kann und es so zu Kommunikationsschwierigkeiten kommt.Es ist ein bekanntes Problem;)

Black-Bird
07.03.2009, 18:49
Ja den hatte ich heute auch schon ab alles ausgeblasen wieder zusammen , nichts.

Aber danke.

corsa2,0
07.03.2009, 19:00
Dann Prost,wird wohl dein ECM defekt sein.Und teuer ist der Mist auch.

babyblauer Corsake
07.03.2009, 19:54
was ist ECM ? Hab ja jetzt nen Corsa zum schlachten könnte ihm da vielleicht weiter helfen.

corsa2,0
07.03.2009, 20:03
Engine Control Module =Motorsteuergerät

Black-Bird
14.03.2009, 19:58
Es gibt ja 2 Steuergeräte 1x das im BCM Kasten und 1x das im Motorraum fahrerseitig das mit 2 großen Steckern angesteuert wird.

Wir haben heute die Relais durchgemessen Pins am Motorsteuergerät durchgemessen, das Motorsteuergerät im Motorraum schaltet.
Benzin ist da Pumpe läuft ,Zündung ist da.

Am Montag besorgt ein Kumpel auf Test mal einen Kurbelwellensensor denn da liegt momentan sein gedanke.
Wenns das nicht ist kommt er in 2 Wochen auf n Hänger zu Opel.

kai9r
24.03.2009, 17:53
Klinke mich gleich mal ein.

Gestern gefahren und plötzlich einen kleinen Ruck gemerkt. Nächste Kreuzung ist der Wagen dann ausgegangen. Seitdem leuchtet die MKL durchgängig. Heute dann zur Arbeit gefahren, nochmal ausgegangen. Motor startet zwar, aber dauert 1-2 Sekunden länger.

Heute Nachmittag zum Bekannten in die Werkstatt zum Auslesen.

" Steuergeräte Diagnose OPEL Motronic ME 7.6 Fehlerspeicher

P0219 Motor-Höchstdrehzahl überschritten
P1616 Steuergerät Programmier-/Hardwarefehler
P0335 Kurbelwellen-Positionssensor
P0335 Kurbelwellen-Positionssensor


Steuergeräte Diagnose OPEL Zentralelektronik ZE 3.0 Fehlerspeicher

B1485 Klemme 61 Spannung zu hoch
U2116 Kommunikation mit Kombiinstrument, Kommunikation fehlerhaft
B3805 Beschleunigungssensor Funktionsstörung"

In Verdacht hatten wir nun den Kurbelwellensensor. Also alle Fehler gelöscht und versucht den Motor zu starten... pustekuchen! Auto springt nicht mehr an und nach erneutem Auslesen kam wieder der Fehler "P0335 Kurbelwellen-Positionssensor". Haben dann mal 10 Minuten gewartet und nochmal probiert. Motor startete zwar, ging aber nach wenigen Sekunden aus. Ist ja logisch wenn das ganze abgekühlt ist läufts.

Werde morgen also den Kurbelwellensensor tauschen und hoffe das meine Kiste dann wieder läuft ;)

Zu den anderen Fehlern. Kann jemand was mit "Klemme 61 Spannung zu hoch" anfangen?

kai9r
25.03.2009, 18:27
Hab heute den Kurbelwellensensor getauscht und der Motor läuft wieder 1A.
Der Sensor hat mich ca. 60 Euro gekostet. Fehlerspeicher ist nun leer.

Falls jemand trotzdem noch was zu meinen anderen Fehlern zu sagen hat immer her damit. Wäre ja mal ganz interessant.

Black-Bird
30.03.2009, 12:28
So am Samstag ist meiner auf Hänger gezogen worden ,hab gerade nen Anruf bekommen.
Motorsteuergerät defekt !

Juhuu da freut sich das Konto. Ich könnt grad naus kotzen, aber hauptsache er läuft wieder.

Stell ich mir nurnoch eine Frage : Warum , ich hab nichts elektrisches gemacht.
Kann ja nicht sein das das Steuergerät einfach so abraucht:wallbash:

Black-Bird
31.03.2009, 20:47
Ums nun zu vervollständigen, Corsa steht wieder fahrbereit in der Halle und ich bin 1400 Euro leichter.

Hab gefragt warum sowas passieren kann: "Ja wir können auch nicht in so ein Auto reinschauen,das kann halt passieren".


:thumsup:Technik die begeistert sag ich da

uwachs
26.07.2009, 16:26
Hallo habe mir bei www.Steinbauer.cc (http://www.steinbauer.cc/) eine p-box bestellt für mein corsa c gsi 1.7cdti. nach dem Einbau war alles bestens!! nachdem ich ein bisschen gefahren bin habe ich mir sehr drüber gefreut das meine rennsemmel jetzt mehr leistung hat:-)

Jetz das Problem!:

als ich auf die Autobahn auffuhr und bei 160km/h war kam auf einmal die Motorkontrolleuchte.
Ich habe danach den Fehlercode ausgelesen: 1243


Kann mir jemand sagen, was dieser Code aussagt???

MfG

Acki
26.07.2009, 16:43
P1243 Ladedruck Druck zu klein
P1243 Ladedruckventil Spannung zu niedrig
P1243 Ladedruck Druck zu groß
P1243 Ladedruckventil Spannung zu groß

Überprüf mal die Unterdruckschläuche.

gruß Acki

uwachs
26.07.2009, 17:18
Ich habe die Box erstmal abgemacht! Meinst du das dieser fehler weggeht wenn ich die box von 30% mehrleistung auf 20% runterregel??

MfG

y17dt
29.07.2009, 18:59
Hi,

die Box hat nichts mit deinem Ladedruck zu tun...
Also wird der Fehler vermutlich eine andere Ursache haben.
Erstmal Schläuche überprüfen und dann musste vermutlich mal zu jemandem, der die Werte vom MSG auslesen kann... Der kann dir dann genau sagen, welcher der Unterfehler von 1243 das ist und, welcher parameter wie genau aus dem Rahmen fällt... Wenn du das weißt, kannste viel leichter weitersuchen.

Gruß, Tobi

Blackcorsa1
16.12.2009, 19:36
Erbitte Hilfe
habe heute mal mein Steuergerät ausgelesen
fahre Corsa C Z18XE Bj2001
es waren 3 Fehler abgespeichert, nur kann ich damit nix anfangen:

1. Wegfahrsperre Signalfehler
2. ???Fehler P1555
3. ???Fehler P1616 evtl.(Steueregerät Hartwarefehler?)

kann mir einer sagen woran das liegt und was diese Fehler sind ? und was man dagegen unternehmen kann?

Danke für die Hilfe

Gruß Andy

y17dt
16.12.2009, 21:57
Hallo habe heute mal mein Steuergerät ausgelesen

Waren 3 Fehler abgespeichert nur kann ich damit nix anfangen:

1. Wegfahrsperre Signalfehler
2. ???Fehler P1555
3. ???Fehler P1616 evtl.(Steueregerät Hartwärefehler?)

kann mir einer sagen woran das liegt und was diese Fehler sind ? und was man dagegen unternehmen kann?

Danke für die Hilfe

Gruß Andy

Denk kurz nach! Was könntest du vergessen haben, damit dir hier irgendwer weiterhelfen kann. Du hast es garantiert ein paar posts vorher gelesen! Ich glaub fest an dich!!! Wenn du weißt, was ich meine wird dir hier garantiert jemand weiterhelfen ;)

Gruß, Tobi

Sportfisher
20.01.2010, 19:02
Hallo,

habe seid einigen Tagen Startschwierigkeiten d.h. er braucht länger bis er an ist. Dann ist gestern dabei das erste mal die Abgasleuchte angegangen. Habe Motor ausgemacht und nochmal an dann kam sie nicht mehr. Dies hatte ich heute auch schon 2x. Heute Abend ist sie leider angeblieben und er springt noch schlechter an als die Tage davor.

Habe gerade den Fehlercode ausgeblinkt: 0400

Dachte erst es liegt evtl. an den Zündkerzen oder der Batterie. Zündkerzen dürften schon über ein Jahr drin sein und Batterie ist evtl. noch die erste... habe vor die dieses Jahr noch zu tauschen ;-)

Motor ist der Z14XE und Baujahr 2001

Falls es ein AGR Problem ist, wäre das echt ein toller Zufall. Habe mir nämlich heute die Blinddichtung gekauft und wollte sie morgen einbauen. Habe nämlich schon länger eine Art Ruckeln beim Fahren und irgendwie kommt er mir so zugeschnürt vor, vor allem untenrum...

MfG

EDIT: Laut Astra4ever Forum ist P0400 Abgas-Rückführ-System (AGR) Durchfluß Fehlfunktion --> AGR Stößel hängt fest???

Kann mir das jemand bestätigen?

Muss ich diesen Fehler eigentlich beim FOH löschen lassen oder könnte er auch von alleine wieder verschwinden? Habe gelesen nach ca 40 Starts ohne Fehler?

Sportfisher
31.01.2010, 17:33
Heute ist endlich die Abgasleuchte beim Starten ausgeblieben :-)

Die Sache mit dem selbstständigen Löschen eines Fehlercodes nach 40 fehlerfreien Starts könnte also stimmen.

Habe damals, nach dem die Abgasleuchte immer an blieb, nur die AGR Blinddichtung eingebaut und dabei das AGR etwas mit Bremsenreiniger ausgespült.

Das Startverhalten ist seid dem wieder ganz normal und die MKL leuchtete bis jetzt nicht.

Danke für die zahlreichen Antworten ;-)

MfG

kai9r
24.03.2010, 20:19
Ich wollte auch mal wieder ein paar Fehlercodes in den Raum schmeißen!
Gestern ging bei mir plötzlich auf der Fahrt die Werkstattleuchte an. Vom fahren her hatte sich jedoch überhaupt nichts verändert :D

P0219 Motor-Höchstdrehzahl überschritten (bei mir normal wegen dbilas-Begrenzer)
P0300 Unterschiedliche Zylinder Zündaussetzer erkannt
P0303 Zylinder 3 Zündaussetzer erkannt
P0304 Zylinder 4 Zündaussetzer erkannt
P0170 Kraftstoffkorrektur (Bank 1) Funktionsstörung

Fehler wurden nun gelöscht und sind nach den ersten Fahrten nicht mehr wieder in den Speicher gekommen. Im Verdacht hab ich jedoch die Zündspulen bzw. das Zündmodul. Mal schauen ob es nochmal auftritt demnächst aber vielleicht kennt ja hier jemand das Problem?

-Jok3r-
14.04.2010, 20:27
hey kann mir einer von euch vll helfen, ich brauch vom corsa c mal alle fehlercodes. ich hab einen felher bei mir im auto mit wo irgendwie mit Vbus zu tun hat, weiß aber leider nicht mehr genau wie oder die nr.

kai9r
14.04.2010, 20:31
P0100 Luftmassen/Mengenmesser Signal zu groß/ klein
P0101 Luftmassenmesser Signal nicht im Sollbereich
P0110 Ansauglufttemperatur Sensor Spannung zu hoch/ niedrig
P0115 Motor Kühlmitteltemperatur Signal zu groß/ klein
P0115 Motor-Kühlmittel-Temperaturfühler Funktionsstörung
P0120 Drosselklappen-/Fahrpedalposition falsches Verhältnis
P0120 Drosselklappen- /Fahrpedalpositionsgeber "A" Signal zu groß/ klein
P0120 Drosselklappen- /Fahrpedalpositionsgeber "A" Funktionsstörung
P0130 O2 Sensor Kreis Spannung hoch (Bank 1 Sensor 1)
P0130 O2 Sensor Kreis Ansprechvermögen langsam (Bank 1 Sensor 1)
P0130 O2 Sensor Kreis Spannung niedrig (Bank 1 Sensor 1)
P0130 Lambda Sonde Funktionsstörung (Bank 1 Sensor 1)
P0135 Lambda Sonde Heizkreis Spannung zu groß/ klein (Bank 1 Sensor 1)
P0135 Lambda Sonde Heizkreis offen (Bank 1 Sensor 1)
P0135 Lambda Sonde Heizkreis Funktionsstörung (Bank 1 Sensor 1)
P0136 O2 Sensor Kreis Spannung hoch (Bank 1 Sensor 2)
P0136 Lambda Sonde Funktionsstörung (Bank 1 Sensor 2)
P0136 Lambda Sonde Stromkreis offen (Bank 1 Sensor 2)
P0136 Lambda Sonde Funktionsstörung (Bank 1 Sensor 2)
P0141 Lambda Sonde Heizkreis Spannung zu groß/ klein (Bank 1 Sensor 2)
P0141 Lambda Sonde Heizkreis offen (Bank 1 Sensor 2)
P0141 Lambda Sonde Heizkreis Funktionsstörung (Bank 1 Sensor 2)
P0170 Kraftstoffkorrektur Funktionsstörung (Bank 1)
P0201 Zylinder 1 Einspritzventil Signal zu groß/ klein
P0201 Zylinder 1 Einspritzventil Stromkreis offen
P0202 Zylinder 2 Einspritzventil Signal zu groß/ klein
P0202 Zylinder 2 Einspritzventil Stromkreis offen
P0203 Zylinder 3 Einspritzventil Signal zu groß/ klein
P0203 Zylinder 3 Einspritzventil Stromkreis offen
P0204 Zylinder 4 Einspritzventil Signal zu groß/ klein
P0204 Zylinder 4 Einspritzventil Stromkreis offen
P0219 Motor Drehzahl zu groß
P0220 Drosselklappen- /Fahrpedalpositionsgeber "B" Signal zu groß/ klein
P0220 Drosselklappen- /Fahrpedalpositionsgeber "B" Funktionsstörung
P0230 Kraftstoffpumpe Sekundärkreis Signal zu groß/ klein
P0230 Kraftstoffpumpe Relais Stromkreis offen
P0300 Mehrere Zylinder Fehlzündung erkannt
P0301 Zylinder 1 Fehlzündung erkannt
P0302 Zylinder 2 Fehlzündung erkannt
P0303 Zylinder 3 Fehlzündung erkannt
P0304 Zylinder 4 Fehlzündung erkannt
P0325 Klopfsensor 1 Signal zu groß/ klein (Bank 1 oder einzelner Sensor)
P0335 Kurbelwellen-Positionsgeber "A" Signal zu groß/ klein
P0335 Kurbelwellen-Positionsgeber "A" Funktionsstörung
P0335 Kurbelwellen-Positionsgeber "A" Stromkreis offen
P0340 Nockenwellen-Positionsgeber Signal zu groß/ klein
P0340 Signal Nockenwellensensor nicht vorhanden
P0340 Nockenwellensensor Signal nicht im Sollbereich
P0403 Abgas Rückführungsfühler "A" Signal zu groß/ klein
P0403 Abgas Rückführsystem Funktionsstörung
P0420 Katalysatoreffizienz unter Grenzwert (Bank 1)
P0443 Kraftstoff Verdunstungs-System Regenerationsventil Kurzschluss
P0443 Kraftstoff Verdunstungs-System Regenerationsventil offen
P0460 Sensor Kraftstoffstand Signal zu hoch/ klein
P0500 Fahrgeschwindigkeits-Geber Funktionsstörung
P0505 Leerlaufdrehzahlregelung Drehzahl Signal zu groß/ klein
P0530 Klimaanlage Kühlmittel Drucksensor Signal zu groß/ klein (Klimaanlage)
P0530 Klimaanlagen-Druckfühler Stromkreis offen (Klimaanlage)
P0530 Klimaanlagen-Druckfühler nicht im Sollbereich (Klimaanlage)
P0560 Systemspannung zu hoch/ niedrig
P0560 System Spannung Funktionsstörung
P0602 Steuergerät Programmierung Fehler
P0602 Fahrzeug-Identifikations-Nummer nicht programmiert
P0602 Steuergerät Programm Version Fehler
P0602 Varianten Kodierung nicht programmiert
P0607 Schaltkreis Klopfsensor
P0650 Fehleranzeige Kontrollleuchte (MI) Signal zu groß/ klein
P0650 Fehleranzeige Kontrollleuchte (MI) Stromkreis offen
P1120 Gaspedalsensor 1 falsches Signal
P1120 Gaspedalsensor 1 Signal zu hoch/ niedrig
P1120 Gaspedalsensoren 1 & 2: verschiedene Werte
P1122 Gaspedalsensor 2 Signal zu hoch/ niedrig
P1122 Gaspedalsensoren 1 & 2: verschiedene Werte
P1300 EOBD Fehler wegen leerem Tank
P1405 Abgasrückführungs-Ventil Spannung hoch/ niedrig
P1405 Abgas Rückführung (AGR) Istwert
P1405 Abgas Rückführsystem Funktionsstörung
P1481 Lüfter Relais 1 Signal zu groß/ klein
P1481 Lüfter Relais 1 Stromkreis offen
P1482 Lüfter Relais 2 Signal zu groß/ klein
P1482 Lüfter Relais 2 Stromkreis offen
P1483 Lüfter Relais 3 Signal zu groß/ klein
P1483 Lüfter Relais 3 Stromkreis offen
P1500 Elektronischer Drosselklappensteller ausgefallen
P1523 Elektronischer Drosselklappensteller Funktionsstörung
P1526 Elektronischer Drosselklappensteller Funktionsstörung
P1530 Klima Relais Spannung hoch/ niedrig (Klimaanlage)
P1530 Klimaanlage Relais Stromkreis offen (Klimaanlage)
P1600 Programmiere/Ersetze Steuergerät (SG)
P1610 Security Code nicht programmiert (Wegfahrsperre)
P1611 Falscher Sicherheitscode eingegeben (Wegfahrsperre)
P1612 Wegfahrsperre kein Signal oder falsches Signal (Wegfahrsperre)
P1613 Wegfahrsperre kein Signal oder falsches Signal (Wegfahrsperre)
P1614 Falscher Sicherheitscode empfangen (Wegfahrsperre)
P1615 Falsche Fahrzeug Identifikation mit Body Control Modul (Wegfahrsperre)
P1616 Falsche Fahrzeug Identifikation mit Instrument-Kontroll-Modul (Wegfahrsperre)
P1700 MIL Anforderung über CAN
P1845 Momentenbegrenzung zu lang aktiv
U2100 CAN-BUS Funktionsstörung
U2101 CAN-BUS maximale Konfigurationsliste nicht programmiert
U2104 CAN-Bus Rücksetzzähler Überlauf
U2106 CAN-BUS keine Kommunikation mit TCM
U2107 CAN-BUS keine Kommunikation mit Body Control Module

Chriz
29.12.2010, 16:18
Könnte man den Beitrag von Kai9r vor mir vllt auf Seite 1 setzen?

Bei mir sind folgene Fehlercodes vorhanden nachdem mein Motorstg bei EDS für Phase 1 war. Aus- und Einbau wurde alles vom FOH gemacht und auf der heimfahrt gestern ging die MKL an. Heute hat er mit Tech2 die Fehler ausgelesen und gelöscht. Unterwegs nach hause ging die Lampe wieder an.

P0100 Luftmassen/Mengenmesser Signal zu groß/ klein (am Dbilas Flowpipe+master kanns nicht liegen oder?)
P0170 Kraftstoffkorrektur Funktionsstörung (Bank 1)
P1555 Drosselklappenstellmotor Possition soll-/ist- Vergleich fehlerhaft

Ich bitte um Hilfe was ich tun kann/muss.

Edit: Fahrzeug ist C Corsa Bj 04 mit Z18XE

kai9r
29.12.2010, 18:38
P0170 liegt am LMM. War bei mir ja genau dasselbe. Hab mir einen neuen von Bosch bestellt und dann war Ruhe. 100 Euro hats mich gekostet.

Hell
09.04.2011, 20:46
Bei meinem Corsa C 1,8 Z18XE war es jetzt auch mal wieder soweit, Fehlercode P0100. Dachte gut klarer Fall Luftmassenmesser defekt war schon ein paar jahre her das ich ihn neu bekommen hab, hatte noch einen Liegen eingebaut, Fehler noch da. Neuen bestellt eingebaut Fehler noch da. Gemessen und getan was kam raus Steuergerät defekt.:( Ist jetzt zum reparieren mal gucken was dabei rauskommt.
Das komische dabei war das er ohne Lmm unheimlich viel Leistung hatte, nachteil auch unheimlich viel Sprit verbraucht.

Hell
16.04.2011, 10:31
So nach langem warten hab ich dann mal bei der Steuergeräte Reperatur Firma (gehört zu Hella) angerufen obwohl man sich bei mir melden wollte, dann sagte man mir ah ja schlechte Nachricht das STG ist zerstört und nicht mehr zu reparieren sie bekommen morgen einen Kostenvoranschlag und ein neues Gerät angeboten. Das war Mittwoch bis heute noch keine Rückmeldung.:(
Hab mir dann aber gleich Mittwoch ein Gebrauchtes STG beim Autoverwerter bestellt, resetet natürlich. Gestern gekommen eingebaut Corsa zur Opelwerkstatt geschleppt alles Programmiert fertig. Er läuft wieder alles funktioniert einwandfrei.:) War nur nicht grad Billig der Spaß.:/

akiraeve
20.07.2011, 20:42
hallo,

habe nach einem fehler des motorsteuergerätes ein gebrauchtes erworben inkl. transponder und ringantenne.
eigentlich sollte so ein tausch problemlos möglich sein.
nun habe ich das msg und die empfangseinheit für die wegfahrsperre getauscht und möchte den wagen anlassen.
er orgelt artig jedoch zündet nicht.
im fehlerspeicher wird p0201-p0203 abgelegt.

mir scheint der kasus-knacksus liegt in der wegfahrsperre, oder liege ich da falsch?
was ist zu tun?

grüßla
aki

cheeky_devil
20.07.2011, 20:57
du hast schonmal im netz geschaut was deine fehlercodes heissen?

P0201 Fehlerhaftes Bauteil Einspritzventil1, Fehlfunktion Stromkreis.
P0203 Fehlerhaftes Bauteil Einspritzventil3, Fehlfunktion Stromkreis.

ick tät meinen dein "neues"stg hat nen kurzen oder is anders belegt... sicher du hast das richtige??

wennd die wfs währe schreibt der irgendwas von immobilozer fehler oder so

akiraeve
20.07.2011, 21:03
also ist von nem z10xe wie der im corsa c auch.

aber wird der stromkreis nicht von der wegfahrsperre kontrolliert?
ist es möglich die wegfahrsperre irgendwie auszuschalten ?

cheeky_devil
20.07.2011, 21:19
anders... hat der kleine denn nen zündfunken??? guck ma nach... ich weiss grad allerdings nich was die wfs beim c corsa wegschaltet...
manche lassen den anlasser garnicht laufen, manche spritzen nicht ein und wiederum andere lassen den zündfunken zusätzlich sein...

anlasser läuft ja schonmal bei dir.... jetzt wäre funken und sprit noch interressant...

wegfahrsperre ausschalten jeht nich... man kann nen stg, wenn mans tauscht, beim bosch dienst auf seinen alten code umschreiben lassen

akiraeve
20.07.2011, 21:23
dann braucht man die transponder antennen kombi nicht tauschen ... auch ne gute variante.

was kostet denn das so?

HoLLe
20.07.2011, 21:29
wieso nutzt du nicht das extra festgehaltene thema oben im bereich?
ich füg das mal zusammen...

Alibaba258
14.08.2011, 23:13
Moin Moin,

hatte jetzt am Wochenende die Steuerkette bei meinem Z12XE erneuert. Hab anschließend alles wieder mit den Spezialwerkzeugen eingestellt. Motor sprang auch sofort an und lief. Beim zweiten mal Starten allerdings ging die Abgaskontrolllampe an. Hab dann direkt mal den Fehlercode ausgeblinkt und da kam P0340 bei raus, was wohl der Nockenwellensensor ist. Gut hab mir dann einen neuen besorgt und eingebaut. Konnte den Motor dann ein paar mal starten und er lief ohne Probleme. Nach 3-4 starts jedoch geht die Abgaskontrollleuchte wieder an und der Fehlercode wird wieder gesetzt. Stecker sowie Verkabelung und Spannung hab ich geprüft, das ist alles in Ordnung.

Das Interessante ist, wenn ich die Batterie abklemme wird der Fehlerspeicher ja gelöscht, springt der Wagen ohne Probleme an und läuft auch ohne Probleme, erst anch dem 2 oder 3 mal starten kommt dann die Fehlermeldung wieder und der Wagen springt ins Notlaufprogramm.

Bin momentan so ein bisschen ratlos was das sein könnte.

Gruß
Ali

spucki
09.09.2011, 20:03
hallo
hab jetzt folgenten fehler P1482 Kühlerlüfter-Relais 2 Funktionsstörung
es is ein corsa c 1.4 ohne klima hab schon die 2 relais getauscht einen neuen Kühlmittel temperatursensor vernaut aber der fehler geht nicht weg das kommische ist der lüfter leuft und denn fehler kann man nicht löschen
gestern beim kundendinst gewessen und er hat jetzt noch zusätzlich P1616 steuergerät: programmier-/hardwarefehler
kann mir wehr weider helfen

itzthony
02.02.2012, 10:10
So. Nachdem meine Letztes Thema geschlossen wurde erstelle ich nun ein neues mit dem gleichen "Thema"^^
Und bitte wenn es doch schon das Prob in diesem Forum gab Links zu schicken. ;)

Also ich hatte mein Auto in einer Fachwerkstatt, die haben ,mir dort die einspritzpumpe gewechselt und das dazugehörige Steuergerät (Auto ist nicht mehr angesprungen :().
Nachdem ich das Auto von der werkstatt abgeholt habe hab ich eine Probefahrt gemacht und das auto hat ab 120 kmh auf den Notbetrieb geschalten.
Die Werkstatt meint nun dass Das mOtorsteuergerät einen macken hat. Also ich hab jetzt mal alle unterdruckschläche angesehen und nichts gefunden . Das Untere Magnetveniel habe ich auch schon ausgewechselt für das AGR. Mich wundert das halt nur ein wenig dass aufeinmal nach dem Wekstattbesuch auf einmal alles kaputt ist. könnte es sein dass die herren da eventull was falsch angeschlossen haben ?
Ich hab langsam kein Geld mehr das Auto ständig in die Wekstatt zu bringen bitte um dringende hilfe.:rolleyes:

Capu
02.02.2012, 10:27
Das ist ja wohl dreist, oder?
In deinem letzten Thread stand drin das es dafür den Fehlercode Sammelthread gibt, der oben angepinnt ist... Sprich, es ist auf der ersten Seite des Corsa C Forums einer von den Threads die IMMER ganz oben stehen...

http://www.corsa-tigra.de/showthread.php?93370-Fehlercodes-aller-Art-DER-SAMMELTHREAD

Um welchen 1.7er handelt es sich denn? Ein paar Infos braucht man da schon...
1.7DI mit 48kW
1.7DTI mit 55kW
oder 1.7 CDTI mit 74kW

Bei den ersten beiden Varianten mit einem Denso HDRC Motormanagement sollte der P1125 auf eine defekten Drosselklappensensor bzw. an einen Wackelkontakt/Kabelbruch an der Verkabelung des Sensors hindeuten.

ODER

Auf einen Fehler beim Ladedruckmagnetventil... Sprich Ventil defekt, Unterdruckschlauch abgerissen oder porös, Verkabelung vom Ventil...



Themen zusammengeführt!

Nachtrag...
Da bei dir die Einspritzpumpe getauscht wurde, tippe ich das beim zusammenbei ein Unterdruckschlauch nicht richtig oder gar nicht aufgesteckt wurde, oder 2 Schläuche vertauscht worden sind. Das würde ich als erstes (nochmals) kontrollieren.

itzthony
02.02.2012, 10:51
Tut mir leid bin noch nicht so lange mitglied hier kenne mich nicht so gut aus.

Also es handelt sich um den motor y17td.

ok Dann mal vielen Dank.

Dass es villeicht doch das Motorsteuergerät ist kann ich in dem fall ausschließen oder ?

ALso ich hab mir das heute mal alles angesehen unter der Haube und hab sämtliche unterdruckschläuche gewechselt .Ich weiß echt nicht mehr weiter. Leider immer noch der Fehler :no::(


Das ist ja wohl dreist, oder?
In deinem letzten Thread stand drin das es dafür den Fehlercode Sammelthread gibt, der oben angepinnt ist... Sprich, es ist auf der ersten Seite des Corsa C Forums einer von den Threads die IMMER ganz oben stehen...

http://www.corsa-tigra.de/showthread.php?93370-Fehlercodes-aller-Art-DER-SAMMELTHREAD

Um welchen 1.7er handelt es sich denn? Ein paar Infos braucht man da schon...
1.7DI mit 48kW
1.7DTI mit 55kW
oder 1.7 CDTI mit 74kW

Bei den ersten beiden Varianten mit einem Denso HDRC Motormanagement sollte der P1125 auf eine defekten Drosselklappensensor bzw. an einen Wackelkontakt/Kabelbruch an der Verkabelung des Sensors hindeuten.

ODER

Auf einen Fehler beim Ladedruckmagnetventil... Sprich Ventil defekt, Unterdruckschlauch abgerissen oder porös, Verkabelung vom Ventil...



Themen zusammengeführt!

Nachtrag...
Da bei dir die Einspritzpumpe getauscht wurde, tippe ich das beim zusammenbei ein Unterdruckschlauch nicht richtig oder gar nicht aufgesteckt wurde, oder 2 Schläuche vertauscht worden sind. Das würde ich als erstes (nochmals) kontrollieren.

Es handelt sich um ein Y17td
Habe heute sämtliche Unterdruckschläauche geprüft und gewechselt immer noch das selbe Probelem ich bin echt am verzweifeln :(

itzthony
16.02.2012, 22:16
hey leute :(
hat keiner eine idee?

Fare6_KiLLLa
01.03.2012, 18:42
Servus Jungs

Habe meiner Perle vorgestern einen Corsa C Gsi Z18XE geholt , und da leuchtet durchgehend die MKL .

Habe es eben mal ausgelesen und er hat den Fehler 0420 ausgespuckt (Lamdasonde) .

Ist dieser Fehler euch bekannt , kann es vllt an den Kabeln etc , will mir nicht gleich zwei neue Sonden bestellen .

Bin noch nicht dazu gekommen unters Auto zuschauen , deswegen frag ich mal ?

Und wie ist das beim C Corsa , ist das normal das die Leuchte die ganze Zeit leuchtet , und muss man diese nach der Fehlerbehebung löschen lassen oder langt da die 10min Batterie Abklemmmethode.

MFG

gsi2racer
01.03.2012, 19:38
Erste oder zweite Lambdasonde? Müsste doch eigentlich dabei stehen oder nicht? Macht meiner auch schonmal.. einfach löschen und gucken obs wieder kommt.. Könnte bei mir eventuell vom Krümmerriss kommen, hatte das zuletzt mal als ich hinter nem richtig dick qualmendem, alten, stinkigen Diesel hergefahren bin :D

Fare6_KiLLLa
02.03.2012, 09:21
Bei dir liegts 100% am Krümmerriss , wo genau soll das den stehen welcher es von den beiden ist , habe es per Blinken am Tacho ausgelesen , mfg

gsi2racer
02.03.2012, 15:49
Ja denke mal auch.. Also ich hab es mim Tech2 ausgelesen, da kann man sehen ob es die erste oder zweite ist..

Thorsten
04.05.2013, 18:35
Moin,

ich habe einen Opel Corsa C, 1,7 DI, 48KW, 65PS, Diesel, Erstzulassung 2003, der einfach nicht mehr anspringen will.

Als Fehlercode wird folgendes ausgespuckt:
(P0251 Spritzbeginnverstellung, Einspritzpumpe A, Funktionsstörung)

Kann ich da noch was selbst dran machen? Habe über google ein paar mal als mögliche Ursache das Pumpensteuergerät gefunden, aber wo sitzt das Ding denn im Motorraum und was kostet sowas bzw kann es auch noch was anderes sein?
Bin ein bischen verzweifelt :(

Gruß

y17dt
05.05.2013, 21:44
Es ist mit Sicherheit das Pumpensteuergerät. Das kannst du entweder neu kaufen (teuer), Reparieren lassen (findest du bspw. auf ebay für 100-200€) oder selber machen (praktisch kostenlos). Wenn du hier im Forum suchst, solltest du einiges zu dem Thema finden. Sogar Bilder, wo sich das Steuergerät befindet usw. Die habe ich irgendwann mal eingestellt.
Zu finden ist das Steuergerät auf der Rückseite des Motors. Mit etwas Liebe kann man es auch von oben (ohne Hebebühne oder Grube) ausbauen, das durfte ich erst diesen Winter auf einer Autobahnraststätte ohne sinnvolles Werkzeug machen. Nur mit einem 13er(glaube ich) Schlüssel *kotz* Eine kleine Ratsche erleichtert das Ganze wesentlich.
Das Steuergerät kannst du selber reparieren, wenn du relativ gut mit einem Lötkolben umgehen kannst.

Gruß

Ralf Stiegele
09.05.2013, 13:23
Hallo,

habe jetzt seit neusten den P0170-Fehler + Abgas Kontroll leucte ist an.
Wenn ich nun den LMM tausche (und dieser denn Fehler verursacht haben sollte) - Erlischt dann die Leuchte von selbst, oder müsste ich den Fehler löschen lassen ?

Vielen Dank

AndyXX
26.10.2013, 15:38
Fehlercode P 1700
Ok, dann versuch ich es hier nochmal
Hallo Opelaner Gemeinde.
Ich heisse Andy und komme aus dem Raum BM.
Da ich viel an Auto´s schraube, habe ich eine kleine Werkstatt.
Nun hab ich folgendes Problem wo ich nicht weiterkomme.
Es handelt sich um einen Corsa C Bjh:2003 Halbautomatic.
Zu 2 : 0035 Zu 3 : 395
Der ausgelesene Fehler lautet P 1700 Getriebesteuersystem Funktionstörung
Man kann keinen Leerlauf einlegen und deshalb startet er nicht.
Im Display kommt immer F
Kann es an einem Stellmotor liegen , da drei Stück verbaut.
Opel selber würde nur das Getriebe komplett tauschen.
Das muß doch auch anders gehen, für jede Hilfe bedanke ich mich im voraus.

Gruß Andy

robinhood 1000
26.10.2013, 20:06
Fehlercode P1700

Getriebe Schaltmoduls,
Achtung: Verwenden Sie in jedem Falle eine neue Papierdichtung
Schaltmodul Getriebe MTA.
Ersatzteile: Teile-Nr.: Katalog-Nr.:

Papierdichtung Schaltmodul Getriebe MTA 24 463 470 07 55 167

Schaltmodul Getriebe MTA 09 198 576 07 84 001

AndyXX
22.12.2013, 17:05
Vielen Dank für die Info.
Wünsche Frohe Weihnachten und nen Guten Rutsch.
Gruß
Andy