PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EPS-Servolenkungsproblem Tigra Twintop



Wuehlmaus-Ffm
27.04.2009, 14:18
Nach einer schönen, ausgedehnten Tour durch den schönen Odenwald (ca. 120 km gefahrene Strecke) will ich abends den Tigra in eine Parklücke reinrangieren. Da die Lücke etwas knapp war, ging das nur mit gekurbel am Lenkrad... und mittendrin war die Lenkunterstützung weg und ich musste am Lenkrad ziehen wie ein Ochse, das sich da was tut. Die EPS-Lampe im Armaturenbrett ging jedoch NICHT an. Ich hab dann das Auto nochmal aus der Parklücke rausgefahren, weil ich dachte, das ich eventuell mit dem Reifen am Randstein war, und die Lenkung deshalb so schwer gängig war... aber Pustekuchen. Die Lenkung blieb absolut schwer gängig... (genau wie wenn man die Zündung nur anstellt und ohne den Motor zu starten Lenkt). Bei langsamer Fahrt blieb die Lenkung Schwer gängig. Die EPS-Lampe blieb aber weiterhin AUS, Also wurde keine Störung angezeigt. Nachdem ich den Motor abgeschaltet hatte, im Handbuch nachgeschaut hatte und dann den Motor nach so 2 bis 3 Minuten wieder angelassen hatte, lief die Lenkung wieder absolut leichtgängig und Normal... heute morgen ist auch alles normal geblieben, das Problem ist nicht wieder (bis jetzt) aufgetaucht...
Wenn ich den Zündschlüssel in die Stellung "Zündung an" (Stellung II laut Handbuch, Stellung III ist dann den Motor Anlassen) drehe, gehen alle Kontrolllämpchen an, und erlöschen dann nacheinander auch wieder... die EPS-Lampe bleibt aber an. Erst wenn der Motor dann gestartet (Schlüssel in Stellung III) wird und läuft, geht aus sie aus....

TigraTF
27.04.2009, 20:56
Hatte das Problem auch mal, aber nich mit meim tigra, mit ner anderen marke, bin auf der Autobahn gefarhen als es auf einmal gepiepst hat und meine Servo ausviel, war lustig bei 130 km/h. Lange rede kurzer Sinn, eins meiner Kabel das zur Batterie ging war zwar noch drauf, aber lohse, habs fest gemacht und ist nie wieder passiert.

Rennfloh
28.04.2009, 09:15
Ich hatte das gleiche problem auch bei meinem astra. Allerdings leuchete bei mir die kontrollleuchte auf, ohne dass die Servolenkung ausgefallen war. In der Werkstatt musste dann nur das Kabel unter dem Beifahrersitz wieder richtig befestigt werden (wackelkontakt) und die Kontrollleuchte gab von da an Ruhe.
Wenn das bislang eine einmalige Sache war würde ich das jedoch nur im Auge behalten....

Wuehlmaus-Ffm
28.04.2009, 12:25
Heute Morgen hab ich den Tigra beim FOH abgegeben und eben kam der Anruf... es ist der Motor der Lenkunterstützung... der macht die Probleme. Nun wird er Ausgetauscht.... zum Glück ist noch Garantie auf dem Auto...