PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gleicher Hubraum, unterschiedlich Leistung???



Stefan Fetzer
24.01.2013, 18:59
Hallo. Ein Kumpel von mir hat nen D. 1,4 Liter mein ich, knapp 90 PS.
KAnn es sein das es andere 1,4er gubt mit mehr Leistung?
Wenn ja was ist an denen anderst? Nur Steuergerät oder Anbauteile auch?
Vielen Dank für eure Antwort.,

Raser16V
24.01.2013, 19:16
Z14XEP 90PS
A14XEL 87PS
A14XER 100PS

MFG Bernd

Stefan Fetzer
24.01.2013, 19:18
woran liegt da der unterschied??

Raser16V
24.01.2013, 19:30
Andere Software. Aber hier ein paar Daten. Der Hub vom Z zum A ist anders sowie Hubraum. Ich mein der xer hat variable Nockenwellen.
achja die A Motren sind komplett anders als die Z.

Z14XEP
Bauform: R4
Steuerung: DOHC
Anzahl der Ventile: 16
Bohrung (mm): 73,4
Hub (mm): 80,6
Volumen (cm³): 1364
Leistung (kW bei min-1): 66 / 5600
Drehmoment (Nm bei min-1): 125 / 4000
Verdichtung: 10,5 : 1
Motormanagement: Bosch Motronic ME 7.6.1, ab MJ06 Bosch Motronic ME 7.6.2
Oktanzahlbedarf: 95 / 98 / 91, klopfgeregelt
Steuerung: Steuerkette
Abgasanlage: AGR, geregelter Katalysator
Besonderheiten: E-Gas, Tempomat, Twinport
Verwendung: Astra H (F13CR, F13WR MTA), Combo C (F13WR), Corsa C (F13CR, F13WR MTA), Meriva (F13WR), Tigra B (F13CR, F13WR MTA)

Motorcode: A14XEL
Bauform: R4 DOHC
Ventilanzahl und Antrieb: 16, Steuerkette
verstellbare Nockenwellen: Einlass- und Auslassseite
Bohrung: 73,4 mm
Hub: 82,6 mm
Volumen: 1398 cm3
Verdichtung: 10,5 : 1
Leistung: 64 kW (87 PS) / 6000 min-1
Drehmoment: 130 / 4000 min-1
Kraftstoffsystem: Einzeleinspritzung, ?
Abgassystem: kein AGR, geregelter Katalysator
Besonderheiten: E-Gas, Tempomat
Ölfüllmenge (Liter): 3,75

Motorcode: A14XER
Bauform: R4 DOHC
Ventilanzahl und Antrieb: 16, Steuerkette
verstellbare Nockenwellen: Einlass- und Auslassseite
Bohrung: 73,4 mm
Hub: 82,6 mm
Volumen: 1398 cm3
Verdichtung: 10,5 : 1
Leistung: 74 kW (101 PS) / 6000 min-1
Drehmoment: 130 / 4000 min-1
Kraftstoffsystem: Einzeleinspritzung, ?
Abgassystem: kein AGR, geregelter Katalysator
Besonderheiten: E-Gas, Tempomat
Ölfüllmenge (Liter): 3,75

MFG Bernd

opelfreaky
24.01.2013, 19:34
Spontaner einfafall ist das "A" die Abgasnorm ist also Euro 5 und "Z" Euro 4, "P" ist Twinport also Kanalabschaltung bzw. dazu schalten ab einer bestimmten Drehzahl, "L" ist meines wissens ne andere Software oder gar Aufladung:confused:und "R" ist erhöhte Leistung sprich verstellbare Nockenwellenräder aber genaueres findeste hier -> opel-infos.de:D

Razor0601
21.04.2013, 10:15
Richtig, die A Motoren sind mit Euro 5 aber aufgeladen ist da nix

Corex
21.04.2013, 11:39
Motorcodes

Ab Modelljahr 1987 wurde aufgrund der steigenden Anzahl der Motorvarianten ein neues Codierungssystem eingeführt. Erstmals gab es nun eine genauere Unterscheidung z.B. mittels Abgasnorm und Verdichtungsgrad. Nach der Hubraumangabe folgen weitere Buchstaben zur genaueren Klassifizierung. Diese Codierung findet bis heute ihre Anwendung.

  Beispiel: C20LET

1. Stelle: Abgasnorm

• A = Österreich-Norm oder Euro 5 (ab 2007)
• B = Euro 6
• C = Euro 1
• E = Euronorm
• S = Schweden-Norm "A 10/11"
• X = 96/69/EG, D3 / D4
• Y = 98/69/EG, Euro 3
• Z = 98/69/EG, Euro 4
• keine = keine Schadstoffklasse

2. + 3. Stelle: Motorgröße

• Hubraum in Litern x 0,1

4. Stelle: Verdichtungsverhältnis oder "D" = Diesel oder 4.+5. Stelle "DM" = Daewoo Motors

• G = < 8,5 : 1
• L = > 8,5 - 9,0 : 1
• N = > 9,0 - 9,5 : 1
• S = > 9,5 - 10,5 : 1
• X = > 10,5 - 11,5 : 1
• Y = > 11,5 : 1

5. (+ 6.) Stelle: Gemischsystem

• E = Einzeleinspritzung
• F = FlexFuel (E85)
• H = Direkteinspritzung
• N = Natural Gas (Erdgas)
• NG = Natural Gas (Erdgas)
• T = Turboaufladung
• V = Vergaser
• Z = Zentraleinspritzung

darauffolgende Stellen: spezielle Ausführung (bei Bedarf)

• C = Common Rail
• E = ?
• F = Fahrzeuge für Behörden
• H = hohe Leistung / Aufladung
• I = Irmscher
• J = angepasste Leistung
• K = Komprexaufladung
• L = niedrige Leistung / Aufladung
• P = Kanalabschaltung "Twinport"
• R = erhöhte Leistung
• S = erhöhte Leistung / Aufladung
• T = Turboaufladung
• V = Volumenmodell
• 1 = Familie-I-Motor
• 2 = Familie-II-Motor


Quelle opel-infos

Gesendet von einem ?

corsatobi
21.04.2013, 11:45
A14XEL und XER sind exakt baugleiche motoren, nur software ist anders...