PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Neuer- Corsa OPC mit Gasanlage



Stefan76
05.06.2013, 10:55
Hallo zusammen,
nach einigen Jahren Abwesenheit komme ich wieder zum Corsa zurück.
Nach meinem Corsa C GSi bin ich Omega B2 2.6 V6 und Citroen AX GT gefahren. Doch jetzt hatte ich mir was gegönnt und mir einen Corsa OPC zugelegt. Das Auto ist Modelljahr 2010, EZ Sep. 2009 und hat jetzt etwas über 50.000km gelaufen. Als Kaufentscheidung war für mich der gute Allgemeinzustand, das lückenlose Serviceheft und die Gasanlage. Die Gasanlange hat einen 55 liter Tank, welcher unter dem Auto verbaut wurde. Eine Friedrich Motorsport Edelstahlanlage ist längs verbaut. Das hat den Vorteil, daß der Gastank da sitzt, wo im OPC und GSi normalerweise der Endschalldämpfer quer sitzt. Somit ist der Kofferraum im normalen Umfang ohne Einschränkung nutzbar. Bilder werde ich heute nachmittag machen und einstellen.

Stefan76
05.06.2013, 15:45
39941
Klassisch in Arden-Blau.
39942
39943
39944

Green-Tiger
05.06.2013, 16:30
Glückwunsch zum neuen Auto und allzeit beulenfreie Fahrt :)

Thorlan
05.06.2013, 16:57
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Wagen. Ist ein wirklich schönes Auto. Nur mit der Gasanlage würd ich aufpassen. Die normalen 1,6er sind alle nicht Gasfest (erhöhter Ventilverschleiß). Ich weiß jetzt nicht ob Opel bei der Turbo-Variante was geändert hat (andere Ventile/ Sitze). Daher kann ich dir nur raten nicht Vollgas auf Gas fahren und wenn nicht schon verbaut ein Ventilschutz-Additiv-System wie z.B ValveCare mit seperater zufuhr für jeden Zylinder nachzurüsten

Corex
05.06.2013, 18:36
Kein Motor is Dauerhaft unter Gas Standfest wenn man ihm nur auf die Fresse kloppt, da hilft auch kein Zusatz. Wenn man schnell fahren will fährt man auf Benzin! Auf Gas fährt man maximal 130Kmh als Richtwert... alles andere geht auf Dauer nicht gut. Da ist es egal ob der Motor angeblich dafür ausgelegt ist und Natrium gefüllte Auslassventile hat! Die Verbrennungstemperatur geht hoch, weil die Kühlung der Ventile nicht mehr voll da ist. Benzin ist net nur zur Verbrennung da, sondern kühlt auch die Ventile.

Stefan76
05.06.2013, 19:46
Vielen Dank für die Glückwünsche.
Wie Corex sehe ich das auch. Meine Geschwindigkeit liegt mit Gas bei max. ca 120 km/h. Die Gasanlage ist eine Prins VSI mit dem Valvecare Additiv.

CCSS
05.06.2013, 21:44
Toll, schönes Auto! :thumsup:

Thorlan
05.06.2013, 22:19
Will dir auf keinen Fall Angst machen. Sollte nur ein Rat sein und gut zu hören das es eine Prins mit Valvecare ist. Zum Thema verträglichkeit: Corex hat recht das kein Auto 100% Gasfest ist. Aber es gibt halt Motoren die machen nach 30.000km schlapp (z16zep zb.) und wiederrum Motoren die 200.000km auf Gas ohne Probleme halten. Auf jeden Fall ist die Fahrweise entscheidend. Ich merk es bei uns im Betrieb ja auch, wenn dann Leute kommen und Fragen was ne Anlage für ihren AMG oder BMW M kostet und im Gleichen Atemzug fragen ob die Weiterhin Vollgas fahren können.... so eine Anlage ist zum Sparen da, und das fängt mitm Gaspedal an.
@ Corex: Nicht nur die Temperatur ist eintscheident, sondern vielmehr die Spitzendrücke die entstehen bei Vollgas. Laut unserem Motorenbauer entstehen dann Microverschweißungen zwischen dem Ventil/ Ventilsitz die dann beim öffnen wieder rausreißen. Er sagte der einfachste Test auf Verträglichkeit wäre mit einem Magnet am Ventilsitz prüfen ob er magnetisch ist, wenn ja kann man es vergessen. Er hatte mal für uns einen Passat Zylinderkopf "Gasfest" gemacht (1,6l 8v "BSE" Motor). Nur andere Ventilsitze mit Serienventilen... Hält jetzt seit 180.000km... Original Sitze haben es 60.000km mitgemacht.
Und zu den Ventilschutz-Additiven.. sie verhindern den Verschleiß nicht, aber vermindern ihn schon deutlich

Corex
05.06.2013, 23:30
Des mit dem Magneten werde ich mal testen :) hab ich auch mal wieder was gelernt.

ice tiger
06.06.2013, 09:33
Heutzutage kann man Gasanlagen ja auch Gott sei Dank so einbauen, dass die automatisch auf Benzin zurückgreifen wenn dem Motor zu heiß wird oder man zu schnell wird...

Find das Prinzip schon klasse....zum sparen gas und zum Spaß super plus. :D

DarkDevil666
06.06.2013, 09:56
"Wenn du Benzin im Blut hast, dann schaust du nicht auf die Tankanzeige!" ;) :D

Raser16V
06.06.2013, 21:36
:p Gas, nen Auto muß mit Benzin laufen....:p und wenn ich es mir nicht mehr leisten kann fahr ich Fahrrad...:D
Nicolaus Otto hatte damals auch nicht an Gas gedacht wo er den Verbrennungsmotoren mit erfunden hat.

MFG Bernd

Stefan76
07.06.2013, 06:44
Aber nur um zur Arbeit zu kommen, ist es schon angenehm für nen Liter Gas 0,73 Euro zu zahlen, als 1,65 Super Plus. Es sind ja keine Ausfahrten oder Spazierfahrten, sondern nur der Arbeitsweg.

Raser16V
07.06.2013, 07:32
Aber nur um zur Arbeit zu kommen, ist es schon angenehm für nen Liter Gas 0,73 Euro zu zahlen, als 1,65 Super Plus. Es sind ja keine Ausfahrten oder Spazierfahrten, sondern nur der Arbeitsweg.

:p da hab ich es besser, ich fahr Roller oder mitm Fahrrad. Also ich hab meine Autos rein zum Fun. Zur Arbeit brauch ich die Eimer nicht.

MFG Bernd

Stefan76
07.06.2013, 08:31
Den Komfort habe ich leider nicht. 14400 km im Jahr alleine für Arbeitsweg.

Corex
07.06.2013, 10:58
Bernd geht mir auch so 5min bis auf Arbeit. Selbst wenn es 2Euro kostet Spaß muss sein :).

Raser16V
07.06.2013, 16:34
Mir fällt dazu nur folgendes ein..




Mein Maserati fährt 210,

Schwupp, die Polizei hat´s nicht geseh´n,

das macht Spaß!

Ich geb Gas, ich geb Gas!

Will nicht spar´n, will nicht

vernünftig sein,

tank nur das gute Super rein,

ich mach Spaß!

Ich mach Spaß, ich geb Gas!

Ich will Spaß, ich will Spaß!

Ich geb Gas, ich geb Gas!

Ich schubs die Enten aus dem Verkehr,

ich jag´ die Opels vor mir her,

ich mach Spaß!

Ich mach Spaß, ich mach Spaß!

Kost das Benzin auch drei Mark zehn,

Scheißegal, es wird schon geh´n.

ich will fahr´n!

Ich will fahr´n, ich will fahr´n!

Deutschland, Deutschland, spürst du mich?

Heut nacht komm ich über dich,

das macht Spaß!

Das macht Spaß, das macht Spaß!

Der Tankwart ist mein bester Freund,

hui, wenn ich komm, wie der sich freut.

Er braucht Spaß!

Er hat Spaß, er hat Spaß!

Ich will Spaß...

http://www.youtube.com/watch?v=_Mxm55KvjwU

aber schicker Corsa....

MFG Bernd

Corex
07.06.2013, 19:51
Genau das hatte ich im Kopf als ich das geschrieben habe xD

Raser16V
07.06.2013, 20:37
Genau das hatte ich im Kopf als ich das geschrieben habe xD

2 ***** ein Gedanke...:D

MFG Bernd

Blitzableiter
12.07.2013, 18:42
Hallo

Schönes Auto.....

Was ich mich immer Frage. Warum kaufe ich mir so ein Auto wenn ich gleichzeitig mit der Gasanlage Geld sparen will. In meinen Augen widerspricht sich das ein wenig. Aber gut zum Glück sind die Meinungen verschieden.

Ich hoffe Du wirst nicht von den OPC üblichen Macken heim gesucht oder Sie sind schon behoben.

Allzeit Beulen freie Fahrt.

Gruß

Thomas

alexausgoch
14.07.2013, 09:50
Na weil er dann Flott fahren kann bei Gleichzeitig Günstigen Unterhaltskosten...

Master_U
14.07.2013, 14:56
Ich denke mal das die Ventilsitze bei Turbomotoren das geringe Problem sind. Ich würde mir, aufgrund der höheren Abgastemperatur eher Sorgen um den Lader machen. Nen Kumpel von mir fährt Vectra OPC, seit gut 140tkm auf Gas mit EDS Phase I und der Typ kennt nur digitales Gas...0 oder 1, meistens aber 1. Hab letztens mit ihm geredet und er meinte nur "Tacho 270 mit Gas...keine Probleme, mehr geht dann aber nicht. Wenn es mehr sein soll, muss ich auf Benzin umschalten". Bisher keine Probleme am Motor, nix, garnix, überhaupt nix.

Stefan76
09.08.2013, 08:58
Was ich mich immer Frage. Warum kaufe ich mir so ein Auto wenn ich gleichzeitig mit der Gasanlage Geld sparen will. In meinen Augen widerspricht sich das ein wenig. Aber gut zum Glück sind die Meinungen verschieden.








Im Grunde verstehe ich nicht, warum ich mich ständig rechtfertigen muß, warum das Auto einen Gasumbau hat. Schau mal an der Tanke, was für Autos Gas tanken, MB ML, Audi Q7, Audi A8... Aber egal.
Es kam so zustande: Mein 23 Jahre altes Auto wollte nicht mehr so, wie ich wollte und es war mir alles ein wenig zu aufwendig, es wieder instandzusetzen. Somit kam die Überlegung nach einem neuen Auto. Soweit so gut.
Hier geguckt, da geguckt. Händler, Internet, verschiedene Marken. Erste Variante Corsa D 1,7 CDTI... wieder verworfen, alte Prospekte vom Corsa OPC mal wieder rausgekramt und beschlossen, so ein Auto soll es werden. Mich gezielt auf die Suche gemacht, einen Probegefahren, gemerkt, der war gechipt, abgehakt. Nächste gesucht und auf den mit Gasumbau gestoßen, mit Verkäufer telefoniert und paar Tage später hingefahren zur Probefahrt und das Auto für gut befunden. Verkäufer ließ noch hinten rechts ein Radlager tauschen und ne Woche später konnte ich den Wagen abholen, konnte den angemeldet überführen und hatte ihn dann 2 oder 3 Tage später umgemeldet.
Inzwischen habe ich hinten links auch das Radlager getauscht, bei knapp 59000km, war ne Std Arbeit, kein Ding. Alles in Allem ein tolles Auto, was ich nicht bereut habe, es zu kaufen, zumal ich es 2007 schon haben wollte.
Soweit so gut.