PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Omega B schlachten



Dicker
12.03.2014, 19:48
Hallo,

Hab auf arbeit ein Omega B mit x20xev und Automatik stehen.
Auto wurde sichergestellt und muss vernichtet werden, mein Chef hat mir aber angeboten mir alles auszubauen was ich brauche.

Was brauche ich alles von dem Auto wenn ich denn Motor mal in nen Corsa bauen will:

Motor + Anbauteile ist klar.
Bremse vorn ist auch klar.

Was ist mit dem Kabelbaum samt steuergerät und wegfahrsperre?

Was gibts sonst noch für wichtige Teile?



Lohnt es sich das Automatikgetriebe auszubauen und zu verkaufen oder gibts die wie sand am Meer?


Bräuchte auch mal nen craschkurs in sachen zerlegen vorallem rund ums automatikgetriebe, hab bei Opel noch keins gemacht.


Hoffe die Spezis hier können mir bissl helfen.

Mfg

Raser16V
13.03.2014, 13:41
hol den Motor samt Kabelbaum STG und die ringantenne samt Transponder raus. Nimm das Getriebe mit raus, wegschmeissen kannst du es immer noch.

Motor raus, alle Schläuche und Kabel ab, Kardanwelle ab, Halter unten am Getriebe lösen, die 2 Motorgummis rechts und links lösen Motor raus, fertig. Besser zu viel ausbauen als zu wenig.

MFG Bernd

ice tiger
13.03.2014, 20:09
Anbauteile wie Bremsanlage kann man auch gebrauchen...

Dicker
13.03.2014, 20:54
Ist beim trennen von motor und getriebe was zu beachten, hatte da schonmal probleme bei nem Audi.

Wo sitz das Motorsteuergerät bzw bekomm ich denn kabelstrang ohne weiteres raus oder muss ich denn kompletten inneraum zerlegen?

Hab halt nicht viel zeit deswegen will ich mich genau informieren!

Kann ich den HBZ verwenden?

Raser16V
13.03.2014, 20:56
STG sitzt vorne hinter der Batterie.

beim trennen Motor Getriebe gibt es nix zu beachten..losschrauben fertig.

MFG Bernd

Dicker
20.03.2014, 16:49
So hat alles wunderbar geklappt.
Hoffe ich hab alles erwischt was ich brauche.

Eine Frage hab ich noch:

Es gibt ja zwei Versionen vom x20xev
Woran erkenne ich den Unterschied?

FZG ist bj 94 und er hat ne Einteilige Ölwanne, sollte also die Alte Version sein oder?

Will morgen mal zum schrotti fahren aus welchen Fahrzeugen kann ich den rechten Motorhalter verwenden?

Mfg

Raser16V
20.03.2014, 20:03
Will morgen mal zum schrotti fahren aus welchen Fahrzeugen kann ich den rechten Motorhalter verwenden?

Mfg

Bj. 94 ist noch der alte aber..

bis Motornummer 14195375 > alt

ab Motornummer 14195375 > neu und dies war erst ab 98

aus keinem, bei Hipo etc einen kaufen..

MFG Bernd

Dicker
21.03.2014, 08:38
aus keinem, bei Hipo etc einen kaufen..




Ach echt!
Ich dachte immer da muss noch was originales dazwischen.
Also schraub ich den halter von Hipo an Motor und an die Karosse?

Gut da muss ich jetzt nur noch die suche quälen wie das mit der Servopumpe war, irgendwo war ne liste mit teilen die ich als ersatz brauche.

Mfg

ice tiger
21.03.2014, 10:38
Also beim XE muss da ein originaler Halter dazwischen... :)

DarkDevil666
21.03.2014, 11:56
@Ice: hast du zu viel gesoffen oder wo soll der Originalhalter dazwischen? Servo, ja. Motorhalter, nein! :D

Raser16V
21.03.2014, 12:46
@Ice: hast du zu viel gesoffen oder wo soll der Originalhalter dazwischen? Servo, ja. Motorhalter, nein! :D

Nein hat er nicht, je nach Umbausatz kann der Motorhalter vom Kadett meine ich verwendet werden. Aber dies ist nur beim XE so.

MFG Bernd

Dicker
21.03.2014, 20:48
Jetzt geht euch mal nicht gleich an die Gurgel hier. :-)

Das heißt wenn ich hier http://katalog.goodworth.de/katalog_2011/03-UMBAUTEILE_CORSA_B-Tigra_C20XE.pdf den satz für ab Bj95 bestelle kann ich denn so rein hängen ohne irgendwas anderes?

So mit dem Thema servo bin ich auch etwas schlauer:
Beste lösung wäre wohl auf x20xer riemen umzubauen da es denn auch nur mit Lima gab.
Welchen Riemen und welche Spannrolle ich brauche hab ich schon gefunden weiß bloß noch nicht ob ich noch nen anderen halter brauche, geht aus meinem programm leider nicht hervor.
Allerdings hab ich auch schon öfter gelesen das Rippenriemen beim Corsa nicht passt, stimmt das?

Mfg

ice tiger
22.03.2014, 14:45
Eduard und ich gehen uns doch nicht an der Gurgel!:roll:
Saufen tu ich übrigens nur in Gesellschaft.:staun:

Und hier mal, was ich meine:

Zwischen MRG-Halter und Block, ist ein originaler Halter verbaut.

http://abload.de/img/c360_2011-05-0318-06-9cuma.jpg (http://abload.de/image.php?img=c360_2011-05-0318-06-9cuma.jpg)

Aber ok...Dann gibts das beim XEV nicht. :)

Dicker
22.03.2014, 20:04
ich hab jetzt das hier gefunden:

http://www.ebay.de/itm/221393687697?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

Sollte beim xev passen?

DarkDevil666
23.03.2014, 04:11
Ich glaub trotzdem, dass du ohne mich säufst! :D

Dieser Halter wurde, bei mir, wohl von MRG nachgebaut! Hab den definitiv nicht! Bin mir fast sicher das der XE auch den gleiche hat.

Ansonten bei näheren Infos, einfach mein Umbaubericht durchlese. Da steht alles drin, was ich bei meinem XEV Umbau machen musste. ;)

ice tiger
23.03.2014, 09:56
Ne ist glaub ich vom Kadett der Zwischenhalter bei mir. Steht auch GM drauf. :)

Raser16V
23.03.2014, 10:00
Ja dein halter sieht wie der vom Kadett aus. Astra und Calibra hatten einen anderen.

Normal dürfte der Halter auch beim XEV passen. Da der Block ja ansich der gleiche ist.

MFG Bernd

Dicker
23.03.2014, 11:52
Also gibt es verschiedene möglichkeiten an haltern.
Hm, macht die ganze sache noch komplizierter!

Hab mir jetzt mal den Umbau Thread von DarkDevil666 durch gelesen,da wurde geschrieben das es bei manchen umbausätzen möglich ist den Micro-V riemen zu behalten.
Gibts da schon neue erfahrungen welche Sätze das sind?

Würde ungern auf Keilriemen zurück rüsten.



Mfg

DarkDevil666
23.03.2014, 19:28
Da gibt's nur eine vernünftige Lösung! Den Motor ein stückchen Richtung Fahrerseite zu versetzen, glaub 5-10mm warens. Soweit ich weiß gibt's da keine fertigen Halter für, dass muss man selber basteln.

Raser16V
24.03.2014, 09:40
Genau, für den Keilrippenriemen muß man selber was machen.

MFG Bernd

ice tiger
24.03.2014, 11:57
Oder halt die Riemenscheibe abdrehen und nun schmaleren Riemen finden der passt. Aber keine Ahnung, ob das optimal ist... Wüsste jetzt aber auch nicht, was ä an Keilriemen so schlimm wäre... Hat doch darky auch so gemacht, oder?

Gruß

Dicker
24.03.2014, 16:50
Gut geht klar.
werd mir also erstmal die Motorhalter bestellen und dann sehen wie viel platz ist.

Naja so wie es aus sieht gab es den xev/xer im Astra g mit nem 5PK riemen, hab bloß noch kein bild gefunden wie das dann gespannt wird bzw welchen Spannrollenhalter ich da brauche. Muss mal auf arbeit fahren da hab ich mehr möglichkeiten das rauszufinden.

Irgendwie hab ich privat immer probleme mit dem keilriemen, mal zu locker mal zu fest. Auf arbeit bei Kundenautos klappt das komischer weise immer.
Außerdem warum zurück rüsten, muss ja auch so irgendwie gehen.

Danke für eure hilfe.

Mfg

DarkDevil666
31.03.2014, 14:00
Ja, hab ich. Wäre aber trotzdem nicht meine erste Wahl. Habs mir dann nur einfach gemacht, da ich kein Bock mehr hatte da was eigenes zu basteln! :D

Ist nur bei der Servo doof, wenn die über Keilriemen läuft. Da der Riemen rutscht, wenn man gegen Anschlag das Lenkrad dreht. Will die aber auch nicht zu fest anknallen wegen dem Lager an der Servopumpe.

c20xe Lexmaul Ram
01.04.2014, 20:15
Ich fahre im C Corsa auch den Ecotec, und habe den aus Platzgründen auf Keilriemen umgebaut.
Einfach ne Riemenscheibe und Riemen vom C20XE nehmen, oberer Lichtmaschinenhalter vom B Corsa C12NZ zum Spannen. DieRiemenscheibe muß nur auf die 4 Loch Befestigung umgebaut werden. Zentrierung passt soweit. 2 Löcher auch. Einfach zwei neue Löcher rein bohren, und gegebenfalls wuchten,falls erwünscht.
Fertig