PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [b]Problem beim Schaltknauf-Austausch[/b]



Anonymous
08.07.2003, 00:28
Hi,
bin noch ziemlich neu in Sachen Tuning und bin momentan am Innenausbau.
Habe den Schaltknauf ausgewechselt und gegen ein Alumodell ausgewechselt.
Alles bestens soweit, bis auf dass man jetzt unter dem Knauf die Feder sehen kann.
Brauch ich da jetzt ne neue Verkleidung / hab ich was falsch gemacht oder gibt`s da irgendeinen Trick ?

MfG Daemon

:idea: :?: :!:

Frisco
08.07.2003, 07:24
Hi!
Versuch mal ihn weiter drauf zu drücken ;).
Ach ja und herzlich willkommen im Forum.
Gruß
Jan

Anonymous
08.07.2003, 12:20
Danke für die nette Aufnahme und deine Antwort :D

Nochmal zum Thema:

Es ist ein Alu-Schaltknauf mit LED-Beleuchtung...

Der ging auch nicht weiter runter, daher ja meine Frage...

Die Feder sieht man ca. 2cm wenn man die normalen Gänge fährt,

bei der Rückwärtssperre sitzt er so, wie er meiner Meinung nach sitzen

sollte...

Noch irgendwelche Ideen ?

Gruss Daemon

Beili
08.07.2003, 12:22
Hi,

du hast nicht zufällig ein Bild davon? wie es momentan aussieht?

Frisco
08.07.2003, 12:55
Hätte mich auch sehr gewundert, wenn es so einfach gewesen wäre ;).
Aber eine andere Idee hab ich leider auch nicht.
Dann wünsche ich dir noch viel Glück!
Gruß
Jan

Markus
08.07.2003, 12:58
Bei meinem Corsa ist da auch so ein kleiner Abstand.
Aber maximal 0,5 cm.
Mir ist bis jetzt nichts eingefallen.

Markus

Anonymous
08.07.2003, 21:13
Hi hatte das selbe Problem habe mir auch einen schaltknopf mit Beleuchtung gekauft mit Batterie bei mir schaute auch die Feder von der R.gang arretierung ca. 2cm hervor ich löste das problem indem ich mir aus Alu einen Adapter gedreht habe mit dementsprechenden Durchmesser und gewinde und verschraubte das teil von unten mit den Schaltknauf und man sieht keine Feder mehr.

Anonymous
08.07.2003, 21:27
Uff......super Idee, aber ich glaube, das überschreitet meine Kompetenz als Autowerker... keine Ahnung wie ich das bewerkstelligen soll...
muss auch demnächst zum TÜV und weiss nicht, ob der mir das durchgehen lässt oder nicht...
bis dahin muss mir was eingefallen sein...
aber nen Adapter selber bauen kann ich mir A) nicht einmal vorstellen
und B) weiss ich nicht wie ich`s anstellen soll

aber ganz viel danke...hab wieder was gelernt...

MfG