PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Subwoofer ?



corsamartin
18.05.2007, 14:30
Hallo zusammen,

ich bin seit letzter Woche stolzer Besitzer eines roten OPC`s.
Das Auto ist der absolute Hammer:dribble: .


Es gibt nur eine sache die mich nicht richtig befriedigt, und das ist der Flache Sound. Ich finde Opel hätte bei sonen geilen Wagen ruhig noch nen ordendliche Sub einbauen können.

Gibt es einen Original Sub von Opel, oder bleibt mir nichts anderes übrig meinen Kofferraum volzubauen? Und woher kriege ich ein Vorversterkersignal bei dem cd30 MP3 Radio?

mfg martin

Tilay
18.05.2007, 16:29
hy
ich glaub du bist im falschen threat... bei--car hifi--hätts besser gepasst..

nun zu deinem prob... kannst statt chinch auch ...zb von dietz einen umwandler, weiß grad nicht genau wie das heisst, holen..
das heisst du kannst deine normalen lautsprecherkabel von hinten nehmen machst das teil von dietz dazwischen und bekommst ein chinch ausgang, wo du dann deine entstufe (normal)anschliesen kannst...
hoffe etwas geholfen zu haben...

gruß

Der Pero
18.05.2007, 16:39
Nimmst die Hochpegeleingänge an der Endstufe.
Zum CD30 findest alles in der Suche unter Car Hifi.

Oli-C
18.05.2007, 17:03
Ich hab mir einen i-sotec isoamp Verstärker und den dazugehörigen Bass isosub eingebaut, der Klang und der Bass ist im Vergleich zu vorher um Welten besser!

Hier gibt´s schon einige Berichte dazu:
Corsa D Forum | Elektronik und Elektrik | Frontlautsprecherwechsel oder I-soamp?? (http://corsa-d.de/thread.php?threadid=721)

corsamartin
18.05.2007, 17:20
Danke für eure schnelle hilfe.

sorry für den falschen eintrag.
Das mit dem isosub wird bei mir nicht klappen, da der opc keine ersatzradmulde hat,gibt es da auch eine ausführung für die seitenverkleidung im kofferraum.
desweiteren hat des radio cd30mp3 keine iso-Anschluß, sondern läuft über can-bus, gibt es auch dafür ein anschlußset von i-sotec?

mfg
martin

Tilay
18.05.2007, 17:45
Hy
genau @ der pero

Hochpegeleingänge... hab ich gesucht...

die kannst nehmen... von hinten deine lautsprecherkabel nehmen... ein adapter nehmen der aus dem hochpegel ein chinchpegel (oderso ähnlich)macht...

wenn deine entstufe das hat mit den hochpegeleingang dann brauchst kein adapter...
gruß

Oli-C
18.05.2007, 18:12
Danke für eure schnelle hilfe.

sorry für den falschen eintrag.
Das mit dem isosub wird bei mir nicht klappen, da der opc keine ersatzradmulde hat,gibt es da auch eine ausführung für die seitenverkleidung im kofferraum.
desweiteren hat des radio cd30mp3 keine iso-Anschluß, sondern läuft über can-bus, gibt es auch dafür ein anschlußset von i-sotec?

mfg
martin

Gar keine Ersatzradmulde? Nicht mal Ansatzweise? Liegt wohl am mittig angebrachten Endschalldämpfer, oder?
Das es eine Ausführung für die Seitenverkleidung gibt glaub ich eher nicht.
Einen Adapter zum Anschließen des Verstäkers gibt es, näheres findest du auf i-sotec (http://www.i-sotec.de)

corsamartin
18.05.2007, 21:17
ich habe mich jetzt für ein set von i-sotec entschieden, da es die beste lösung ist wie ich finde.das system ist platzsparend und soll auch einen guten klang haben. werde euch unterrichten wenn ich es bei mir eingebaut habe.

und richtig ich habe gar keine ersatzradmulde wegen dem endschaldämpfer in der mitte.

corsamartin
24.05.2007, 10:44
hallo zusammen,

ich habe heute meine i-sotec anlage eingebaut.

der klang hat sich um welten verbessert, und der bass von dem i-sosub ist für seine größe hervorragend.

es ist erstaunlich was diese kleinen endstufen an leistung hervorzaubern.

der anschluß der anlage ist ein kinderspiel, einfach originalstecker ausn radio raus, adapter rein und alles zusammenstecken.
man kann gar nichts verkehrt machen, da alle stecker nur an eine bestimmte kupplung passen.
wenn ihr eine seperate endstufe für den i-sosub habt könnst ihr die externe stromversorgung, die zwingend benötigt wird da die spannung am radio zusammenbrechen würde mit zwei amps, einfach an den sicherungskasten im kofferraum hinter der linken abdeckung anschließen. eine verlegung zur batarie entfällt somit.

die zwei amps passen bequem unter den beifahrersitz, und dien kabelbaum der bei der anlage dabei ist könnt ihr in der mittelkonsole unter die kunststoffverkleidung legen.
die leitung für den sub und die stromversorgung für die zweite endstufe ist so lang das ihr sie hinter die seitenverkleidung auf der beifahrer seite legen könnt.

für den einbau habe ich ca ne stunde gebraucht.

viel spaß beim basteln

Oli-C
24.05.2007, 11:40
Verstehe ich das jetzt richtig, du hast 2 i-sotec Verstärker eingebaut? Den i-soamp-4 und den i-soamp-2? Ich hab nur den i-sotec-4, im 3-Kanal Betrieb also nur für die Frontlautsprecher und den Sub, die Hecklautsprecher laufen weiterhin über´s Radio als Rearfill. Das reicht meiner Meinung nach völlig aus und außerdem braucht man keine extra Stromversorgung!

corsamartin
24.05.2007, 16:36
hallo oli-c

da hast du natürlich recht hätte man auch machen können aber ich find es so echt gut und mit dem strom war ja nicht wirklich ein problem.