PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Getriebeschaden



Biber
08.04.2009, 08:04
Hallo zusammen,

Mir ist die Woche leider wohl mein Getriebe flöten gegangen. Hab den Wagen abgestellt und als ich 2 Stunden später wieder losfahren wollte bekam ich den 4. Gang gar nicht mehr und den 3. nur noch mit Gewalt rein und raus. Hab den Wagen dann am nächsten Tag direkt zu Opel gebracht. Nach einer Probefahrt meinte der Meister das es wohl nur das Gestänge sei. Erstmal Leihwagen für 2 Tage genommen. Direkt am selben Tag aber noch Ernüchterung. Getriebe muss auseinander genommen werden, da der Fehler nicht im Gestänge liegt.
Was kann da kaputt gegangen sein? Der Wagen hat noch keine 60.000km drauf und ist auch nicht leistungsgesteigert o.Ä. Viel wichtiger noch: Ist das ein Fall für die Garantie? in den Bedingungen steht. Getriebe inkl. aller Innenteile. Ist eine Gebrauchtwagengarantie.

MFG
Pascal

benne343
08.04.2009, 19:01
entweder blockiert eine der Schaltgabeln

oder die Synchroniesiereinheit klemmt.

Abuse
08.04.2009, 20:12
Hast Du die Zusatzgarantie von Opel von der Firma CarGarant(oder so) ?

Dann wäre es ja in den Garantiebeingungen mit drin.

Aber bei 60.000 Km muss man schon extrem hart fahren damit das Getriebe kaputt geht oder?

Vieleicht aber auch wirklich nur ein Materialfehler.

Melde Dich auf jeden Fall noch mal was es genau war.

MfG

Abuse

Biber
15.04.2009, 10:30
So...kleiner Zwischenstand..der Wagen steht jetzt seit 1 1/2 Wochen in der Werkstatt. Einen genauen Fehler gibt es nicht..Leihwagen? Fehlanzeige

Am Montag (Auto ist dann schon 2 Wochen da) soll mir wohl kostenlos ein Leihwagen gestellt werden. Frage mich nur wie lange die meinen da behalten wollen. Kann verstehen jetzt war Ostern und so..aber 3 Wochen für eine Reperatur finde ich arg viel.

Werde jetzt schriftlich eine Frist setzen auf Grundlage der Sachmängelhaftung zur Nachbesserung ( Wagen wurde vor 5 Monaten beim Händler gekauft) so das hierdrüber auch die Kosten der Händler tragen muss.

Werde dann mal berichten was bei rum kommt.

Gruß
Pascal

mk-d3luxe
20.04.2009, 16:40
hallo
habe den twintop 1,8 L

40 000 auf der uhr und 1,5 jahre alt

GETRIEBESCHADEN

und Opel will nicht zahlen das ist voll krass .... ^^:mad:

Viva96
29.06.2009, 09:35
Ist ja schon etwas auffällig, wie oft beim neuen die Getriebe streiken.

Am besten warten mit dem kaufen, bis die Getriebe 170.000 Km drauf haben, dann sind die richtig eingefahren und halten nochmal solange :-)

Viva96
29.06.2009, 09:45
hallo
habe den twintop 1,8 L

40 000 auf der uhr und 1,5 jahre alt

GETRIEBESCHADEN

und Opel will nicht zahlen das ist voll krass .... ^^:mad:

Das fällt dann noch voll unter die Neuwagengarantie, die MÜSSEN zahlen


Sei mir nicht böse, aber mir kommt es so vor als wenn das hier ein Fake ist

Im Infobereich hast Du eingetragen "fahre Corsa A", sagst jetzt Du fährst nen Tigra und der erste Post gleich was negatives....