Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Weswegen radio-endstufe kaputt

  1. #1
    SoulStorm
    Gast

    Weswegen radio-endstufe kaputt

    Hatte das im alten forum schonmal geschrieben aber nicht allzu viele antworten drauf gekriegt.

    Hab gestern morgen mein radio eingeschaltet und bei ganz leiser musik am internen equalizer was verändert (der vom Pioneer 7400 mp), dann hats einmal geknackst und aus den boxen kam kein ton mehr. Dann wars so das nur noch die normal angeschlossenen hinteren boxen funktioniert haben, aber front und sub (die über die endstufe laufen) gingen nicht mehr.

    Boxen hab ich getestet und endstufe geht scheinbar auch (leuchtet nur grün und geht auch immer brav an wenn ich das radio anmach)

    habs dann mal eingeschickt, der typ beim hirsch und ille konnte mir jetzt aber auch nicht genau sagen ob wirklich der vorverstärker kaputt is und an was es gelegen haben könnte

    da ich nich nochmal das gleiche mit repariertem radio haben will würde ich gerne wissen was es normalerweise für ursachen hat wenn der vorverstärker sich verabschiedet

    mfg
    Felix

  2. #2
    SoulStorm
    Gast
    hm noch keine hifi-profis angemeldet? schade... ich wüsste wirklich gerne woran das liegen könnte...


  3. #3
    G-Funk
    Gast
    nun ja, der vorverstärker haut eigentlich nur ab wenn er mehr Strom als er verträgt abgeben muss, also viel Leistung an die Lautsprecher abgibt oder die Endstufeneingänge niederohmig sind. Ich würd mir da keinen Kopf machen, da der Vorverstärker mit Sicherheit nicht durch irgendwelche Einstellungen im internen Equalizer flöten geht.

  4. #4
    SoulStorm
    Gast
    hm aber an was könnte er kaputt gegangen sein? was bedeutet

    Endstufeneingänge niederohmig sind
    ?

    das radio is ja eh shcon in der reparatur, wüsste halt nur gerne ob ich irgendwas beim einbauen falsch gemacht habe, das ich dann BEVOR ich das radio wieder einbaue beheben kann, nochmal krieg ich das bestimmt nicht auf garantie repariert

    aber danke das du mal geantwortet hast g-funk, der thread war 4 tage unbeantwortet

  5. #5
    Pontacko
    Gast
    Mh, hast du getestet ob alle 4 Lautsprecherausgänge am Radio noch gehen/gingen? Würde mich nicht wundern, wenn das Teil als "nicht defekt" zurückkommt und der eigendliche Fehler noch an o. in der ES zu suchen ist. Eine meiner Endstufen hatte auch noch brav geleuchtet, obwohl die Sicherungen schon längst durch waren. Die eigendliche Steuerschaltung der ES wäre mit einer 60A-Sicherung (z.B) eh nicht zu retten und wird deshalb teilweise separat geführt.

    Niederohmige ES-Eingänge schrotten so leicht kein Radio (dafür gibts Schutzwiderstände). Anders ist es, wenn Spannungen anliegen, die dort nicht hingehören.
    Sorry, aber wenn es das Radio doch durch Fehlströme verheizt hat (die auf deine Anlage zurückzuführen sind), suchst du sprichwörtlich die "Nadel im Heuhaufen". Da musst du schon selbst alle Kabel und Kontakte prüfen. 8)

  6. #6
    SoulStorm
    Gast
    wie mache ich das am besten?
    mit wieder angeschlossenem radio alle kabel durchmessen oder so? (<- wenn das der fall ist wie messe ich die kabel am besten durch, hab nich so die peilung von elektronik, aber wenn mir jemand sagt wies geht kann ich das mit meinem vater machen, der hat 1. die geräte und 2. elektrotechnik studiert)

    kann man die endstufe dann noch reparieren oder muss ich sie zurückschicken... wäre doof weil ich dann bestimmt wieder 3 wochen ohne anlage bin...

  7. #7
    Tomo16v
    Gast
    wenn dein vater elektrotechnik studiert hat, was sagt er denn dann dazu?
    mfg tom

  8. #8
    SoulStorm
    Gast
    tja nun das is das Problem ist der hat keine lust sich mit dem kram zu befassen... wenn ich ihm sag mess mal die und die kabel machter das, aber alles andere is ihm 'zuviel aufwand' ausserdem hat er nich sooooooooooooooooooo das verständnis dafür wieviel geld die anlage gekostet hat

  9. #9
    SoulStorm
    Gast
    Hi nochmal, hab mir gerade überlegt was passiert wenn 2 verschiedene chinch-stecker an den radio-rahmen kommen, kann das nen kurzschluss geben?

    könnte nämlich bei mir passiert sein, da beim pioneer die chinchausgänge erst als kurzes kabel aus dem radio rauskommen und man sie dann erst an die lange chinchleitung zur endstufe stecken kann.

    Dabei haben 2 Stecker nicht richtig ineinander gepasst, so das ich sie halt so gut es ging auf einander geschoben habe, aber ein sehr großer "spalt" geblieben ist der an den Rahmen des Radios gekommen sein könnte...

    kann mir das den vorverstärker zerbröselt haben?

    mfg Felix

  10. #10
    Tomo16v
    Gast
    naja, nachdem das äussere des chinch eigentlich nur masse führt denk i dass es das auch net gewesen sein kann.
    mfg tom

Ähnliche Themen

  1. Tigra Amaturenbrettkabelbaum Modelljahre unterschiedlich?
    Von Corsa Super 1600 im Forum Elektronik & Elektrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.14, 18:16
  2. Innenraum Aufwerten
    Von Roxx im Forum Interieur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.01.08, 19:59
  3. Zum Thema Heckemblem Facelift 2
    Von Dragon86 im Forum Corsa C
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.06, 12:40
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.06, 10:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •