Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Corsa B, neue Lautsprecher als Serienersatz ?

  1. #1

    Corsa B, neue Lautsprecher als Serienersatz ?

    Tach zusamm'

    Vorweg muss ich sagen das ich vom Thema Car-Hifi keine Ahnung habe.
    An sich bin ich auch eher der Fahrdynamiker, der sich aufgrund des Gewichtes niemals einen dicken Subwoofer einbauen würde, und für extrem laute Mucke geh ich eher auf Konzerte oder in die Disko ...

    Aber nun ist es glaube ich mal an der Zeit die serienmäßigen Lautsprecher zu tauschen, da sie langsam das kratzen anfangen und ab und an aussetzen (türkontakte hab ich mal mit contactspray eingesprüht, bringt aber auch nix). Insbesondere die vorderen in der unteren Türverkleidung.

    Mein Ziel ist es nun, die serienmäßigen "Boxen" die über die Jahre gelitten haben, evtl durch etwas hochwertigere auszutauschen, jedoch mit möglichst wenig Umbauaufwand. Die neuen Lautsprecher sollten also in die serienmäßigen Verkleidungen passen, sofern sich dieser Wunsch ermöglichen lässt.

    Ich habe mich ein bissl durch die gepinnten Threads hier gelesen und die Suche bemüht, und ein wenig was zum Durchmesser udn zur Einbautiefe erfahren.
    Da gab es aber teilweise widersprüchliche Aussagen bzgl Einbautiefe, ab wan man die Fenster nicht mehr komplett öffnen kann usw... ob man Türblech wegschneiden muss o.Ä..

    Daher wollte ich euch mal nach einer konkreten Empfehlung für meine Zwecke fragen.

    Sollte man die hinteren Lautsprecher auch direkt austauschen ? Laut Suche könnte man vorn 13cm Durchmesser verbauen... gbts auch was das für hinten mehr oder weniger plug and play passt ? Die Hochtöner in der Türverkleidung sind glaube ich noch okay.
    Klang Qualität ist mir deutlich wichtiger als Lautstärke...

    Mein Radio ist nen Baujahr 2003er Panasonic mp3 radio für einst ca 250-300€ mit 4x50watt Dingsbums-Leistung
    Ich höre sehr viel Rock und Metal, ab und zu aber auch mal etwas elektronische musik wie Psy-Trance/Goa oder House.

    Preislich habe ich wenig Vorstellungen, aber wenn ich unter 100€ bleiben würde wäre das schon toll, da ich an sich meine Prioritäten beim Auto eher in andere Richtungen gehen.

    Thx im Vorraus,
    Blitzcrieg

  2. #2
    Senior
    Registriert seit
    23.07.06
    Beiträge
    3.124
    Klipp und klar und ohne Beschönigungen gesagt.
    100 euro kannst du vergessen und ohne Blechschneidarbeiten kommst du an sich auch nicht aus.
    Siehs mal so. So sparst du wieder ein Paar Gramm was deine Fahrdynamik steigert.
    Und auch wenn der Hochtöner noch heile ist. Willst du dich deutlich im Klang steigern schmeiss ihn über Bord.

  3. #3
    Senior
    Registriert seit
    09.05.05
    Beiträge
    4.600
    setz das limit auf maximal 150 euro und du bist dabei.

    auch wenn du sehr auf fahrdynamik stehst, so würde ich auch in deinem fall dazu noch ne leichte türdämmung empfehlen.
    und ann halt nur vorne ein composystem und die alten hochtöner raus. da was anderes hin und es sind welten unterschied.

  4. #4
    Alles klaro, um die 150 euro lass ich auch noch mit mir machen...

    ganz ohne Bearbeitungen kommt man aber nich aus ? Wie gesagt, meine Ansprüche sind nich hoch... bissl besser als Serie wäre schon okay.
    Meine Philosophie ist halt, wenn Serie kaputt, dann was besseres kaufen

    Habt ihr evtl ne konkrete Empfehlung für meine Ansprüche ?
    Hab mir in den gepinnten Threads auch mal die Empfehlungen zu den Herstellern durchgelesen, da steht ja schon recht viel Wissen drin.

    Wie gesagt, nen nettes kleines Upgrade gegenüber der Serie, das möglichst ohne viele Modifikationen einzubauen ist. Das wär's was ich suche.
    Wenn's das überhaupt nicht gibt sagt mir Bescheid, das verkrafte ich

  5. #5
    Senior
    Registriert seit
    23.07.06
    Beiträge
    3.124
    Für dich ist eines am wichtigsten. Wirkungsgrad. Wenn kein Verstärker vorhanden ist ist das das a und o. Du solltest mal nach Systemen Ausschau halten mit mehr als 93db/m.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •