Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Motor Schrott! Was nun?

  1. #1
    Trouble
    Gast

    Motor Schrott! Was nun?

    Mein Motor ist Schrott. Kolben 2 und 4 sind wohl aufgrund eines Lagerschadens in die Ventile gebrettert und haben den Zylinderkopf, sowie sich selbst komplett zerstört. Da der Motor voller Späne ist, denkt mein Mechaniker, dass der Motor nicht mehr zu retten ist, bzw. das eine Neuer die bessere Wahl wäre.

    So nun stehe ich hier und weiß nicht was ich machen soll.

    Zu meinem Fahrzeug:
    Es handelt sich um einen Corsa C, Bj. 04/04 mit einem 1.7 CDTI Diesel Motor. Die Laufleistung belief sich auf 138 TKM. Und dieser Motor ist genau das Problem, da er scheinbar sehr selten ist und (meinem Gefühl nach) jeder der in Deutschland überholte Motoren vertreibt bereits bei der Erwähnung des Motors abwinkt. Unabhängig davon das mich dieser Motor einiges an Knete kosten würde, muss es dieses Aggregat doch irgendwo geben. neu von Opel kostet er 6500 €, was weit über dem ist was ich bereits bin zu zahlen, zumal da noch kein Einbau enthalten ist.

    Im Grunde habe ich nur 2 Möglichkeiten, die ich abwägen muss. Ich besorge so einen Motor und lasse ihn einbauen, dann kann ich das Auto für 4.000-5.000 € noch ein paar Jährchen fahren oder ich verkauf die Karre so wie sie ist und besorge mir für das Geld einen Neuen Gebrauchten.

    Jetzt wollte ich mal die Experten fragen, ob ihr Tipps habt.

    Hierbei habe ich folgende Fragen:

    1) Wo bekomme ich einen solchen Motor her?
    2) Gibts Alternativen (anderer Motor, baugleiche Motoren etc.)?
    3) Was bekomme ich für die Karrosserie ohne lauffähigen Motor in etwa?

    PS: Die Anbauteile sind in Top-Zustand und komplett, sodaß ich im Grunde "nur" den Motor, inklusive Zylinderkopf und Einbau benötige.

    Hilfe! *verzweifelt kuck*

  2. #2
    HAL-MW86
    Gast
    Ma so bemerkt...gibs den Motor nich auch im Astra G und H sowie im Zafira und Meriva? Oder sind das schon wieder andere?

  3. #3
    R4MP
    Gast
    Der Motor war nur in Meriva und Corsa/Combo und Astra H verbaut!

    Gibt es aber dennoch sehr häufig als Ersatzmotor bei EBay und Co.

    Weshalb ist der Motor denn überhaupt kaputt gegangen? ISt doch noch gar nichts für einen Diesel!

  4. #4
    wuchst
    Gast
    Wow, das ist sch....


    Im Astra H gibts ihn mit 101 und mit 110 PS.
    Schau mal bei Mobile oder Autoscout nach Autos mit Motorschaden, für manche bekommt man noch ne Menge.
    Oder, wenn du Zeit hast und genug Geld, um so ein neues Auto zu holen, schlachte ihn aus und verkauf die Teile einzeln.

  5. #5
    Senior Super-Moderator
    Avatar von HoLLe
    Registriert seit
    09.05.03
    Beiträge
    1.858
    verschoben...

  6. #6
    Trouble
    Gast
    Was genau passiert ist konnte mein Mechaniker nicht sagen, da müssten Motorspezies ran. Er vermutet, dass es ein Lagerschaden war. Steuerriemen ist iO (bei 100 TKM gewechselt) und der Rest scheint auch ok zu sein.

    Aber grundsätzlich würde ich dass dann von den Motorenexperten klären lassen, bevor ich einen Neuen einbaue, einfach um auszuschließen dass das Problem doch von "außen" kommt und ich das gleiche paar KM später wieder habe.

    Soweit ich weiß wurde der Motor auch beim Astra H verbaut und ist von ISUZU.

    Bei Ebay habe ich auch einen gefunden, allerdings hat der noch nicht reagiert, würde gerne erstmal mit dem telefonieren bevor ich da bei Ebay was kaufe, was dann nicht passt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •