Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: AGR , oder was sonst krank macht ...

  1. #1
    Anonymous
    Gast

    AGR , oder was sonst krank macht ...

    Hallo,

    Ich fahre den 1.4 16V ( X14XE ).

    Hatte ihn bekommen ohne jegliche Probleme , nach nem halben Jahr ging es dann langsam los ... normale Fahrt ... Airbagleuchte ..... Motorleuchte und dann halt das ganze Gedöns was es so gibt am leuchten ... zack Motor aus .
    Sprang nach kurzem warten wieder an , aber drehte wie er wollte ... .
    Fehlercode beim freundlichen auslesen lassen , "AGR Ventil"!
    Dann wiederum nen halbes Jahr und etliche "Zwangspausen" später :
    Wenn der Motor kalt ist ... ich starte ihn , Drehzahl recht hoch , aber noch nicht in einem sorgevollen Bereich , ein ächzendes Geräusch aussen Motorraum , hört sich an wie mein Opa beim Luftholen , richtig gequält und abbrechend .
    Ist das das verstopfte AGR Ventil oder muss ich mir um sonst noch was sorgen machen ?
    Der Motor lief nachdem er warm war so gut wie noch nie , soll Opa atmen , hauptsache mein Motor läuft !

    Dann heute morgen Auto gestartet , kein Opa da , *sorgenmach* egal ... ab zur Arbeit , wie geil es dann wieder ist mit diesem wunderbaren Freitag den 13. blieb der wagen paar Kilometer vor Arbeit stehen und wollte auch partout nicht wieder angehen , 5 vor 6 , subba .... er ging wieder an , aber bockte und motzte ( Drehzahl + Zündaussetzer )!
    15 Minuten zu spät , ich habe aber grinsend den Einlauf hingenommen ! :lol: :twisted: :lol:

    Ich hatte direkt nach dem ersten Ausfall selber versucht das AGR Ventil zu tauschen bzw zu reinigen , doch hatte den versuch nach ca. 3% und 4 wutausbrüchen abgebrochen ! ops:
    Da ich auf mein Auto mehr als angewiesen bin , und es auch nicht nach Opel zum heile machen geben will ($$$) wollte ich es dann doch wieder versuchen selber zu machen .

    Kennt also einer ein Tutorial oder hat ein paar nette und gute "doing yourself" tipps für mich , wo sitzt es genau beim X14XE , kann ich es irgendwo schon vom Motorraum aus sehen (aufs Ziel zu Arbeiten),wäre mehr als dankbar !!!!

    "Was labert der uns mit seiner Lebensgeschichte voll?"
    Musste mir einfach mal den angesammelten Stress runter schreiben sorry, ... und ja ... es hat geholfen ! (-:

    MfG

    Dennis

  2. #2
    BadBoy
    Gast
    Wenn du morgens dein Motor anmachst, dann ist es völlig normal das die Drehzahl über 1000 ist, Drehzahlanhebung für Kaltstart und Sekundärluft, denn da läuft deine Sekundärluftpumpe die auch diese "Opa" Geräusche erzeugt, das ganze geht nach einer Weile automatisch aus wenn der Kat seine normal Temp. erreicht hat, also wenn das Geräusch zu laut ist liegts meist an einer def. Pumpe, zum Händler neue einbauen wenns dich stört.

    AGR selber ausbauen und reinigen ist kein Problem, solltest aber bissl geschickt sein, denn es sitzt ja gut versteckt beim Tigi und viel platz ist auch nicht.

    Genaue Anleitung kannst dir auch bei Opel ausdrucken lassen wenn du mal freundlich fragst.

  3. #3
    BadBoy
    Gast
    Achso, und Herzlich Willkommen im Forum !

  4. #4
    Anonymous
    Gast
    Huhu BadBoy :wink:

    Ach so ... upsi ... bin neu hier .. TACH !

    War schonmal angemeldet , aber der email acc. is tot oder down ka !

    Nochmal zum Thema:
    Hatte schonmal bei Opel nachgefragt , vor meinem Selbstversuch , "Ansaugbrücke da , Kühlerpott hier ..." .
    Habs dann aber nach mehrmaligen "küssen" des Krümers gelassen !
    Zeittechnisch ist das auch ziemlich scheisse bei mir , nächste Woche Urlaub , dann mal ranmachen .
    Für Tips und Tricks wäre ich trotzdem dankbar .
    Mit der Pumpe check ich dann auch mal so rum ... ach herje !!!

    MfG

    Dennis

  5. #5
    Jan294
    Gast
    Hab auch den 1,4-16V! Hatte bisher 1x Probleme mitm AGR, ganz genau wie du, ging nich an, Zündaussetzer usw, habs aber selbst beseitigen können! Probier mal folgendes: fahr auf die Autobahn und dann so 30-50km bei 6000Upm! In welchem Gang is egal, wenns voll is oder bei dir Geschwindigkeitsbegrenzungen gibt fährst halt 120 im dritten! Danach sollte alles wieder ok sein, auch ohne ausbauen!!! Wenns nich klappt, fährst zu Opel, klagst dein Leid und läßt dir Ventilreiniger in Ansaugtrakt sprühen (machen die im Sinne von Service normalerweise gratis!!!) und dann machst nochmal die 30-50km bei 6000Upm! Spätestens jetzt sollte wirklich wieder alles ok sein!


    Ach ja, wenn das nich hilft (oder zusätzlich, falls du s gratis bekommst): neue (aktuelle) Motorsteuersoftware aufspielen lassen! Die soll das Problem angeblich auch lösen, kann ich aber nix zu sagen, bei mir hat das andere geholfen und hab noch die originale Steuersoftware! Im alten Forum haben manche geschrieben, daß sie die Software gratis bekommen haben, andere sollten 50Euronen bezahlen. Die meisten Opelhändler wissen nich, daß das AGR-Problem mit neuer Steuersoftware gelöst werden kann, aber kannst sie ja aufklären, im alten Forum hieß es, daß das auf jeden Fall klappen soll!

Ähnliche Themen

  1. Grifffeder + Handbremsseil !
    Von CorsaPeppi im Forum Corsa B
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.06, 14:50
  2. Leistungssteigerung bei 54 PS/3Zylinder
    Von Brandi im Forum Corsa B
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.04.06, 14:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •